Sind Internetbekanntschaften gefährlich?

25 Antworten

Es ist immer die Katze im Sack. Ungefährlich ist das bestimmt nicht. Und wenn Du schon ein merkwürdiges, warnendes Gefühl hast, würde ich das nicht ignorieren.

Umgekehrt gibt es auch genügend Beispiele für die „Liebe des Lebens“.

Lies' Dir seine Nachrichten genau durch. Wenn Dir etwas verdächtig vorkommt, solltest Du keine Adresse bekanntgeben. Insbesondere ist anfänglich bei derlei Beziehungen noch immer der Verstand gefragt. Auch schriftliche Äußerungen können Widersprüchliches enthalten.

Er kann den handschriftlichen Brief auch einscannen und dir als Anhang per E-Mail schicken... Es klingt wirklich sehr nach "Adressengenerierung", d.h. nach Vorwand um deinen Aufenthaltsort herauszukriegen - und das wirkt dann in sich beängstigend. Generell gilt aber, dass das Internet nicht unbedingt gefährlich ist als die Straße. Du weißt auch im Zug nicht, was ist das für einer? Folge deinem Gespür und speziell die Adresse sollte höchstens eine Postlageradresse sein. Geht ja auch.

Brief an das Glück?

Wir sollen in der schule einen Brief an das Glück schreiben als wäre es eine reale Person.. Hättet ihr vielleicht Anhaltspunkte oder Ideen die ich mit einfließen lassen könnte? Danke im voraus

...zur Frage

Klassenkameradin auf Instagram folgen?

Ich möchte einer Klassenkameradin auf Instagram folgen aber wir hatten noch kein Kontakt. Erst Kontakt haben und dann folgen oder wärs kein Problem, einfach zu folgen.

...zur Frage

Meine Traurigkeit holt mich einfach immer wieder ein?

Hallo
Ich weiß einfach nicht mehr weiter..ich habe seit 2012/13 jedes Jahr depressive Verstimmungen, in denen ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Meine Eltern haben sich getrennt und meine Familien Situation ist ziemlich gestört..meine Mutter ist auch depressiv. (Sie will es sich aber nicht eingestehen und sieht auch keine Therapie ein).

Diese Phasen hören dann auch wieder iwie auf aber ich weiß genau dass ich diese Traurigkeit in mir habe die ganze Zeit..nur ab und zu schaffe ich es stärker zu sein.
Ich bin auch in Therapie seit einem 3/4 Jahr da ich magersüchtig geworden bin..jetzt aber wieder im Normalgewicht aber fühle mich da auch nicht gut.

Habe auch meinen Studiengang gewechselt weil ich dachte das passt eben einfach nicht so zu mir..also habe nur das Unterthema gewechselt. Ist trotzdem BWL anteilig und ich kann mit dieser ganzen Wirtschaft die die Welt zerstört wo es einfach nur um Geld und Macht geht einfach nichts anfangen.
Jetzt zweifle ich eben schon wieder daran und überlege danach dann noch etwas sozialeres zu studieren. Aber dann habe ich wieder Angst dass mir das dann auch wieder nicht gefällt und ich wieder iwas anderes machen will. Eigentlich bin ich schon eher der sozialere Mensch, kann auch gut analytisch denken, sprachbegabt, sehr ehrlich, kann mich gut in andere hineinversetzen und versuche immer alle Standpunkte zu verstehen, hilfsbereit.
Psychologie fand ich schon immer sehr interessant aber hab ja selbst iwie einen kleinen Schlag..

Ich versuche auch wirklich so viel um mich da rauszuziehen aber es holt mich einfach jedes Mal wieder ein!!
Ich denke wirklich fast immer positiv, auch mit so Affirmationen die ich mir sage, mache Sport, unternehme Dinge etc. aber Dann wenn ein Moment kommt dann schlägt die Traurigkeit wieder zu und ich lande wieder in so einem tiefen Loch.
Und jetzt momentan zweifle ich wieder an allem..mein Studiengang gefällt mir iwie nicht mehr, mit Männern klappt es auch nie bei mir ( und ich versuche wirklich immer wieder aufs neue positiv mich auf etwas einzulassen..), und ich drehe mich einfach iwie im Kreis. Ich habe keine Ahnung wie mein Leben in 10 Jahren aussieht weil wie ich es mir wünschen würde es einfach so unrealistisch für mich scheint.. Mein Traum wäre einfach ein Partner, Kinder, ein Dach über dem Kopf und ein Job der mir gefällt.  

Ich weiß schon dass diese Traurigkeit mit meinen Eltern und dem ganzen Familienleben zusammenhängt weil ich mich immer dafür eingesetzt habe, dass jeder den anderen versteht warum er so handelt wie er handelt aber es ist eben auseinander gebrochen.. das habe ich auch akzeptiert. Kann man ja nicht mehr ändern.

Ich weiß nur nicht was ich gegen diese Tiefe innerliche Traurigkeit machen kann..r ich möchte einfach nicht mehr in diese Löcher fallen.. Was kann man denn dagegen tun??

...zur Frage

Sind Brieffreundschaften gefährlich?

Hallo zusammen

Ich habe über 9gag (eine Seite, auf der es lustige Bilder gibt) eine Meldung gesehen, dass eine Frau eine Brieffreundin sucht. Da sie auf 9gag ihren richtigen Namen habt, habe ich sie auf Facebook gesucht und angeschrieben.

Sie ist aus Südafrika...

Denkt ihr, dass es gefährlich ist, ihr meine Adresse für eine Brieffreundschaft zu geben?

Sie wirkt ziemlich "real" hat auch viele FB Freunde und Freunde, die unter ihre Fotos schreiben etc..

Also denke ich nicht, dass sich dahinter irgendein Bösewicht versteckt.

Was denkt ihr?

...zur Frage

Aktuelle Adresse von Christiano Ronaldo?

Also ich will Christiano Ronaldo einen Brief mit einer Bitte schreiben. An welche Adresse muss ich den Brief senden?

...zur Frage

Postfach oder reale Adresse

Hallo,

ich habe den Vertrag meines studentische Praktikums zum Unternehmen gesandt, aber nun habe ich erkannt, dass ich vielleicht die Anschrift verwechselt hat. Statt des Postfach habe ich die reale Adresse des Unternehmens auf dem Briefumschlag geschrieben. Wird der Brief richtig zugestellt? Oder wird der Brief mir zurückgesandt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?