Sind Intellektuelle zumeist philanthropisch oder eher misanthropisch eingestellt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Bildungswelt ist bald menschenfreundlich, bald menschenfeindlich eingestellt.

Das Letzte trifft besonders auf unsere Fremdbrockenwelscher zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
earnest 26.07.2017, 21:21

Ich nehme an, Nutzer Adelung ist ein menschenfreundlicher Fremdbrockenwelscheradversarius.

;-)

0

Für Intellektuelle gilt dasselbe wie für Kaninchenzüchter und Kegelfreunde: Es gibt sone und solche.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?