Sind In-ear Ohrstöpsel gefährlich für die Ohren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem mit der Lautstärke hat man auch bei normalen Kopfhörern. In-ear sind problematisch weil dadruch im Ohr Bakterien noch besser wachsen können. Nachdem man 2h in ear drinnen hat, verhundertfacht sich die bakterienpopulation im ohr...

Das kann zu Ohrenproblemen führen, muss aber nicht. Auf die Lautstärke muss man am meißten achten...

Okey, danke

0

Wenn sie zu laut sind kannst du hörschäden davon kriegen

Wenn man sie zu laut stellt

Ich meine davon abgesehen im vergleich mit on ears ;)

0

Ohrenschmerzen nach Musik hören mit in ear Kopfhörern?

Was kann man dagegen tun und ist es gefährlich?

...zur Frage

Wasser in ear

Ich hab' gerade geduscht und möchte jetzt mit meinen In-ear Kopfhörern die Musik genießen... aber meine Ohren sind noch voll mit Wasser... ist das schädlich für die Kopfhörer? Wie lange muss ich warten? Danke!

...zur Frage

Leichter Schlaf - welche Ohrstöpsel sind gut?

Mein Mann hat einen sehr leichten Schlaf. Er hat bisher immer Ohrstöpsel aus der Apotheke benutzt, allerdings sind die nicht gut geeignet. Sie rutschen oder fallen Nachts aus den Ohren. Wir haben bei einem Hörakustiker nachgefragt, der speziell angefertigte Stöpsel empfohlen hat.

Hat damit jemand Erfahrungen gesammelt? Die Stöpsel sollen 97 € kosten - das soll sich dann schon lohnen....

Danke!

...zur Frage

Ist das Wachs von den Ohropax Ohrstöpseln schädlich für die Ohren?

Ich trage die Ohropax Ohrstöpsel aus Wachs und zwar öfters die selben. Es ist mir aufgefallen, dass die Ohrstöpsel mit der Zeit kleiner werden, also dass Wachs im Ohr zurückbleibt. Schadet dieses Wachs dem Ohr?

...zur Frage

Sind In-Ear Kopfhörer schädlich für die Ohren eines 13 jährigen?

Mein Sohn (13 Jahre alt) hat seit kurzem In-Ear Kopfhörer, vorher hat er Knopfkopfhöhorer benutzt.

Nun bin ich mir nicht sicher ob das so gut ist. Er hat die Sennheiser CX 300 II, diese haben einen "bassbetonten Sound". Er meint die In-Ears sind besser da er nur noch mit 10 prozentiger und nichtmehr mit 50 prozentiger Lautstärke hören muss. Außerdem passen sie ihm besser.

Jetzt ist meine Frage: Was ist besser: In Ear, Knopf oder die Bügelkopfhörer. Und wie sieht es mit dem Bass aus, ist dieser bei solcher Lautstärke wirklich so schädlich?

...zur Frage

Ohrenschmerzen nach der Verwendung von In-Ear-Kopfhörern?

Manchmal habe ich nach dem Tragen von In-Ear-Kopfhörern Ohrenschmerzen. Es ist nicht so, dass ich zu laut Musik höre oder ähnliches. Ich habe, wenn ich die Kopfhörer rausnehme, nur einen unangenehmen Druck auf dem Ohr. Woran kann das liegen? Kann es sein, dass die In-Ear-Kopfhörer zu groß für meine Ohren sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?