Sind in der Steinzeit auch schon kriege geführt worden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kommt darauf an wie groß der Zeitraum ist, den du in Betracht ziehst. In der Zeit der Jäger und Sammler gab es vermutlich nur sehr wenige Konflikte. Wenn die Nachbarn zu laut gefeiert haben, ist man mit seiner Gruppe einfach ein Stück weiter gezogen oder man hat gemeinsam mit ihnen gefeiert.

Erst mit dem Ackerbau lernten die Menschen was Besitz ist und wie man sich diesen Besitz von Anderen aneignen kann, ohne selbst dafür zu arbeiten. Erst ab diesem Zeitpunkt gab es deutlich mehr tödliche Auseinandersetzungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Beantwortung der Frage hängt davon ab, wie man Krieg definiert. Kämpfe zwischen unterschiedlichen Gruppen hat es auf jeden Fall gegeben. Der Ötzi, die gut erhaltene Gletscherleiche, wurde vor 5000 Jahren durch einen Pfeil getötet. Ob es da einen Krieg zwischen zwei verfeindeten Gruppen gegeben hat, oder ob es sich um einen einzelnen Mordfall handelt, kann man heute nicht mehr sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
06.08.2016, 17:17

Du, das war am Ende der Jungsteinzeit, zu Beginn der Bronzezeit, also bleib im zeitlichen Rahmen

0

In der Alt, - als auch in der Mittelsteinzeit ganz bestimmt nicht, schließlich gab es da weder Privateigentum an Produktionsmitteln, noch private Ländereien, noch Stadtstaaten. Im Laufe der Jungsteinzeit, wo all das Genannte sich entwickelte,  traten dann die ersten Kriege auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxieu
08.08.2016, 00:14

Um mal einen Kenner zu zitieren (s. weiter unten):

"behaupt(e) doch nicht einfach was aufs Grade(!)wohl"

Spintisierereien eines ewiggestrigen anti"kapitalistischen"  Träumers gehören zu solchen kritisierten Behauptungen.

Dem Fragesteller geht es erkennbar um bewaffnete Konflikte mit fremden Gruppen. Das Privateigentum einer bestimmten Qualität und eine Mindestzahl an Beteiligten dabei einzuführen, um erst ab dieser qualitativen und num(m)erischen Schwelle von Kriegen reden zu müssen, ist eine müßige Definitionsübung.

Da auch schon Schimpansen in größeren Gruppen gelegentlich gegeneinander Kämpfe mit Tötungs"absicht" oder jedenfalls mit tödlichem Ausgang ("Kriege") austragen und sich manchmal wohl den zur Strecke gebrachten Feimd auch schmecken lassen, beantwortet sich die gestellte Frage nach den Sitten "der" Steinzeitmenschen mehr oder weniger von allein.






0

Nein.

"Kriege" kann man ausschließen. Dafür fehlte es a. an Bevölkerung und Bevölkerungsdichte, b. an Ressourcen und Zeit. Die Leute hatten schon genug damit zu tun, ihr alltägliches Überleben zu sichern. C. an lukrativen Zielen. Für oder um was hätten die armen Schlucker denn kämpfen sollen? Steinwerkzeuge? Tonkrüge?

Mir wäre auch kein einziger archäologischer Fund bekannt, der irgendwie auf "Steinzeitkriege" verweisen würde. Gut, ich bin kein Archäologe, insofern will das nicht viel heißen, aber zumindest haben wir alle noch nie von "Kriegen" der Stenzeit gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxieu
08.08.2016, 00:00

"Für oder um was hätten die armen Schlucker denn kämpfen sollen?"

Wasserstellen, insgesamt unter verschiedenen Aspekten günstige Territorien, Frauen (manche bringen nämliche den eigenen weiblichen Nachwuchs beizeiten um und besorgen sich den Nachschub von Nachbarn, was Aufzuchtskosten ggf. erspart),
Speisefleisch.

 

0

Definitiv wurden damals schon Kriege geführt. Aber es waren wohl mehr Stammesrivalitäten und hatten nicht den großen Umfang wie heutige Kriege

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher - aber es waren Stämme von kleinerer Größe. Und die Waffen waren primitiv - aber vielleicht schließt sich da der Kreis.

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

 Albert Einstein.

Heute sind es Atombomben - auch dazu Einstein: 

Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
06.08.2016, 17:18

sei so gut und behaupt nicht einfach was

0

Ja, allerdings fand dies damals nicht in so großem Umfang statt, da die Kommunikationsmöglichkeiten noch nicht ganz so groß waren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
06.08.2016, 17:16

Unsinn, was du da sagst

0

Es wird schon Kämpfe um Reviere, Essen und sonstige Dinge gegeben haben.

Nur anstatt mit Waffen halt mit Keulen, Steinen und was es sonst noch so gab ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
06.08.2016, 17:16

behaupt doch nicht einfach was aufs Gradewohl

0

Was möchtest Du wissen?