Sind im Islam Frauen gleichgesetzt mit dem Mann?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

chr 100%

8 Antworten

Der Mann darf bis zu 4 Ehefrauen haben, die Frau jedoch nur 1 Ehemann.

Die Frau darf auch ausschließlich einen muslimischen Mann heiraten, der Mann jedoch darf auch jüdische oder christliche Frauen heiraten.

Der Mann steht der Frau vor.

Die Frau darf dem Mann nicht den Sex verweigern (sonst wird sie von den Engeln verflucht), umgekehrt darf der Mann das jedoch schon.

"Hunde, Esel und Frauen machen das Gebet ungültig".

Der Mann kann sich einfach scheiden lassen, indem er einfach nur 3x mündlich die Frau verstößt. Die Frau hingegen ist auf die Zustimmung des Mannes angewiesen oder muß ansonsten vor "Gericht" z.B. die Unfruchtbarkeit nachweisen. Außerdem kann der Mann bei einer Scheidung die Brautgabe zurückfordern.

Nach einer Scheidung kommen die Kinder zum Ehemann, die Frau sei "nicht fähig, Kinder allein islamisch zu erziehen".

Die Aussage einer Frau wiegt nur halb so schwer wie die eines Mannes.

Im Falle einer Vergewaltigung muss die Frau mindestens 4 männliche Zeugen vorbringen, sonst kann sie wegen aussereheliche Sex / Ehebruch sogar noch bestraft werden.

Die Frau erbt nur halb so viel wie der Mann.

Die Frau muß Kopftuch tragen um vor den Männern geschützt zu sein, aber wenn sie nicht geschützt werden will wandert sie dafür in die Hölle.

(hier gefällt mir übrigends auch das Männerbild nicht, wir sind keine marodierenden Vergewaltiger, die man mit Kopftuch davon abhalten muß)

Die Frau habe vor Allah einen Mangel in ihrer Religion, da sie während der Periode weder Fasten noch Beten dürfe.

Daher werde der Großteil der Bewohner der Hölle auch Frauen sein. Sie seien "das Brennholz der Hölle".

Die Frau darf in letzter Instanz sogar geschlagen werden, je nach Ansicht sogar mit Gegenständen. Glücklicherweise rufen der Deutsche Zentralrat der Muslime wie auch das Europäische Konzil der Muslime dazu auf, diesen Koranvers nicht umzusetzen.

Die Ehefrau wird (sofern sie nicht wie der Großteil in die Hölle kommt) ihrem Ehemann mit bis zu 71 weiteren Frauen im Paradies als Sexobjekt dienen.

DerUnwissende90 (stolzer Muslim) bezeichnet Frauen als "Objekt, das in der Küche stehen soll". Er hat sich zwar später für das Wort "Objekt" entschuldigt, meinte aber auch, dass seine Aussage dennoch stimmt.

Von ItsJustMe38 wissen wir, daß "keine islamische Regel dagegen spricht" Mädchen schon im Kindesalter, also vor der ersten Periode, zu heiraten.

Und von Rojin0463 wissen wir, daß die Mehrheit der Höllenbewohner Frauen sind, weil "die meisten Frauen ständig lästern und fluchen". Hört ihr das, liebe Frauen? Hier sagt euch eine fromme Muslima, wie ihr im Islam gesehen werdet.

Ja, manchmal ist sie sogar ranghoher als der Mann. Der Stellenwert im Islsm richtet sich nicht mach Geschlecht, sonder nach Rechtschaffenheit. Daher kann es vorkommen, dass die Ehefrau ramfhöher im Islam ist, als der Ehemsnn, weil der Ehemann z.B. ein Sümdiger ist, im Gegensatz zur Frau... selbst wenn der Ehemsnn reich sein sollte und die Frau arm. Natürlich gibt es auch Männer, die in der Rechtschaffenheit einen höheren Rang haben als die Frau.

Die Frau darf im Islam nicht geschlagen werden.

Der Islam spricht der Frau ihre Rechte zu. Das die Frau im keine Rechte hätte stimmt nicht, es ist eine Lüge!!!

Frauen und Männern kommen im Islam unterschiedliche Aufgaben zu. Sie sind gleichberechtigt, haben aber verschiedene Rechte und Pflichten.

In der Praxis sieht es teilweise leider anders aus und Männer neigen in manchen Staaten dazu, der Frau etwas vorzuschreiben oder sie zu etwas zu zwingen, obwohl sie das aus islamischer Sicht gar nicht dürften.

*leider? Wieder stellst du die Gesetze Allahs in Frage?!

0

Wenn Sie unterschiedliche Rechte und Pflichten haben, dann sind Sie per Definition nicht gleichberechtigt. Denn dann hätten Sie ja die gleichen Rechte und Pflichten

0
Sie sind gleichberechtigt, haben aber verschiedene Rechte

Also nicht gleichberechtigt, sondern verschiedenberechtigt.

0

Nein sind sie nicht und bei uns und der Religion die hier herrscht war das auch sehr lange so. Frauen hatten auch bei uns erst in den späten 70 ziger Jahren alle Rechte

Was möchtest Du wissen?