Sind im Ausbildungsvertrag auch die Stunden von Berufsschule miteinberechnet?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Minderjährige Azubis müssen für die Berufsschule von der Arbeit freigestellt werden. Die Berufsschulzeit wird auf die Arbeitszeit angerechnet.
Ein Berufsschultag mit mehr als fünf Unterrichtsstunden wird pauschal mit acht Stunden auf die Arbeitszeit angerechnet.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist das da mit einberechnet! An den Schultagen musst du 
(wenn diese ganztags sind) nicht arbeiten kommen ;)

Vermutlich werden dir da 8 Stunden Arbeitszeit angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flyhigh97 11.05.2016, 11:16

Vielen lieben Dank :)

0

Die Schulstunden sind miteingerechnet, bei mir war es so 1x pro Woche ganztags Schule und 1x vormittags Schule und nachmittags arbeiten. So kommst du z.B. auf eine 5 Tage Woche á 8 Stunden im Durchschnitt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flyhigh97 11.05.2016, 11:16

Vielen lieben Dank :)

0

Ja, sind sie. Ein Berufsschultag zählt als ein Arbeitstag, sofern ihr nicht weniger als 6 Unterrichtsstunden habt. Bei weniger musst Du dannach zum Betrieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flyhigh97 11.05.2016, 11:15

Vielen lieben Dank:)

0

Ja, die Schulstunden gehören auch zum Teil zur Ausbildung, deswegen auch ins Berichtsheft.

Ein Teil Praktisch und ein Teil Theoretisch, ohne einen Teil von beiden, kann keine Ausbildung abgeschlossen oder anerkannt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flyhigh97 11.05.2016, 11:24

Danke :)

0

Ja natürlich sind doe eingeschlossen.  Das sollte man aber wirklich wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lenzing42 11.05.2016, 11:46

Eine ausführlichere Antwort wäre sicher hilfreicher als deine pauschale kurze Mitteilung, und die Bemerkung, dass man das wirklich wissen sollte.

0

Was möchtest Du wissen?