sind ihm seine freunde wichtiger als ich?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ob nun Du oder die Freunde für Deinem Freund wichtiger sind, das lässt sich hier schwer entscheiden und im Zweifel ohne eindeutige Beweise immer für den " Angeklagten." Auf jeden Fall aber möchte Dein Freund mit seiner Aufforderung an Dich, doch Deine Freundinnen mitzubringen für die Party sozusagen für seine Freunde weiblichen Nachschub organisieren und das grenzt dann schon fast an Kuppelei und Du musst das auch keineswegs tun.

Kannst du mit den Leuten auf diesen Parties etwas anfangen? Wenn ja, ist doch alles bestens: Dann findest du auch genügend Gesprächspartner und bist nicht auf die Bespaßung durch deinen Freund angewiesen.

Auf eine Party gehen und dann die meiste Zeit nur als Paar zusammenzuglucken, macht nicht wirklich Sinn :).

Wenn du dich bei diesen Veranstaltungen aber langweilst, weil dir die Leute nichts bringen, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder bringst du selbst Leute mit, mit denen du Spaß haben kannst - oder du lässt deinen Freund allein gehen.

Es ist für ein Paar in einer funktionierenden Beziehung durchaus normal, dass es gemeinsame Freunde hat, die es auch gemeinsam trifft, dass aber jeder auch seinen eigenen Freundeskreis hat, den der andere Partner nicht oder nur gelegentlich teilt.

Ist doch gut, wenn ihm seine Freunde wichtiger sind. Wenn es anders wäre, würd ich mir eher Sorgen machen. Ich würde keine Partnerin wollen, die ihre Freunde wegen mir vernachlässigt, denn das würde bedeuten, dass sie Freundschaft nicht zu schätzen weiß und nicht verlässlich ist.

Ich würde mir da keine allzugroßen Sorgen machen, das ist schon gut so. Ich würde auf keinen Fall klammern, ein Junge braucht einfach auch zeit für sich alleine.;)

Ich weiß nicht was das für eine Beziehung ist, aber dir ist bewusst das man nicht andauernd aufeinander kleben sollte. Ich hatte auch mal einen Freund, und zu jeder Party kam seine Freundin mit, und auch ansonsten.. mehrmals in der Woche den Tag & die Abende zusammen verbracht, da konnt ich verstehen wenn er manchmal auch mit seinen Kumpels rumhängen wollte. Aber die beiden sind noch zusammen.

Und für dich.. wenn du ihm auch seinen Freiraum gibst dann verbringt er auch gerne mal nur Zeit mit dir.

Dein Freund ist gesellschaftlich noch etwas unerfahren, Benimmkurse lösen solche Probleme.

ist völlig normal

er muss ja nicht nur mit dir was machen sondern braucht auch mal seine freizeit für kumpels usw.

solange er nicht mit i wem rummacht ist es doch ok?

naja meistens sind jungs die mit anderen jungs rumhängen gay

1

Sie nicht zu viel Sorgen, es ist normal, wenn man wirklich nicht loslassen, dann können Sie ihm klar zu finden.

Rede mit ihm, vielleicht ist es garnicht seine Absicht.

ja seine freunde sind ihm glaub ich wichtiger soweit ich das hier einschätzen kann

Du musst ihm mehr Freiraum geben...

in der gesellschaft ist anders als unter vier augen...

Was möchtest Du wissen?