Sind Hygiene-Konzepte im Fitness-Studio nicht denkbar, wieso Friseur ist doch eine Körper nahe Dienstleistung?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Ja stimmt, Fitness-Studios sollten auch öffnen 50%
Nein, erstmal nur die Friseure 38%
Mir egal, die A. Merkel entscheidet 13%

6 Antworten

In einem kleineren Friseursalong lässt sich die Menge an Menschen ehrer kontrollieren genauso wie die Hygiene besser umsetzen außerdem arbeiten momentan die Friseure trotzdem weiter nur halt schwarz und vermutlich oft ohne Maske etc. deswegen halte ich die Schließung der Friseure sowieso für unangemessen.

Ist bei dem Fitnesstudios zwar eigentlich dasselbe aber wenn ich mir so anschaue wie schlecht die Leute, als Corona noch nicht so schlimm war sich an die Abstandsregeln im Studio etc. gehalten habe kann ich schon irgendwo verstehen, dass man die erst mal noch zu lässt. Würde man sich mal um Lösungen und Konzepte kümmern (Beschränkte Besucherzahlen, Einmal-Handschuhe, ...) könnte man die Studios bestimmt öffnen aber dafür sind unsere Politiker leider viel zu unfähig. Was man auch an den anderen Maßnahmen sieht die uns vorgeben werden bzw. am gesamten Management der Situation.

Mach halt mal mit FFP2-Masken Fitness. Und ohne atmest du bei Anstrengung soviel Tröpfen und Aerosole aus, dass die Abstände 20m betragen müßten.. Da ventilierst du 10 mal stärker als beim Friseur und als der Friseur.

Aha beim Fitnessstudio hast du keinen der so ziemlich nah an dir steht. Was ist logischer?

0
@Webclon

Dafür atmest du aber 20 mal mehr Wasser aus und verteilst es im ganzen Raum. Außerdem kann man Fitness auch anders betreiben, ganz ohne Studio.

1
@Webclon

an der Bar aber sehr wohl. Ich kenne keinen Friseur mit Bar.

0
Nein, erstmal nur die Friseure

Würde es dir Spaß machen so zu trainieren, wenn die Fitness Studios mit solchen Auflagen öffnet?

-Pflicht eine ffp2 Maske das ganze Training lang zu tragen

-immer einen negativen Test vorzeigen zu müssen, der nicht älter als 48 Stunden ist

Wer sagt das? Müssen Friseure das alles machen?

0
@Webclon

Ja, beim Friseur musst du als Kunde eine ffp2 Maske tragen und davor einen negativen corona Test vorweisen!

1
@Flauschi162

bei uns nicht, aber bei uns sind die Frisiersalons auch zu

0

Friseure dürfen doch momentan nicht öffnen. Jedenfalls nicht in NRW. Ich denke, es ist für Friseure auch einfacher, ein gutes Hygienekonzept zu haben als Fitnessstudios. Ich kenne kein Fitnessstudion, das keine "Bartheke" hat. Und wenn man dann nicht aufpasst, versammelt man sich an der Theke, schwatzt, trinkt sich einen...und achtet nicht mehr auf Abstand.

Das sollte natürlich nicht passieren....

0
@Webclon

passiert aber. Es sollte auch nicht passieren, dass sich 1000 Leute auf Skihängen treffen.
Ich bin bei dem Thema etwas empfindlich, weil gestern ein Ehepaar, das ich kannte, beerdigt worden ist. Sie hatten sich selbst auf einer Beerdigung angesteckt. Die beiden waren zwar über 80, aber pumperlgsund. Ihn sah ich oft mit Fahrrad durch die Gegend sausen - nicht mit einem Ebike, wohlgemerkt - und sie arbeitete voll Begeisterung im Garten. jetzt sind sie tot. Alle beide.

0
Ja stimmt, Fitness-Studios sollten auch öffnen

Wäre zumindest nice

zumindest unter einigen Auflagen

Was möchtest Du wissen?