4 Antworten

Wikipedia:

Komplikationen

Schmerzbedingt können Hühneraugen das Gehen unmöglich machen oder deutlich erschweren und besonders alte Menschen entscheidend bei ihren Aktivitäten des täglichen Lebens mit allen daraus folgenden weiteren Konsequenzen quälen.

Bei gleichzeitigem Diabetes mellitus oder einer Neuropathie anderer Ursache sind die Veränderungen wohl schmerzärmer oder schmerzlos, können aber umso schwerwiegendere Veränderungen nach sich ziehen und durch Fistel- und Ulkusbildung zu einem "Mal perforant du pied" sowie durch die auftretenden Infektionen zu einer diabetischen Gangrän der Zehen oder des Fußes führen.

(+ hübsches Bild, damit Du weißt, wie sie aussehen.)

http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%BChnerauge

Die sind wahnsinnig gefährlich! Manche beißen. Du weißt, daß Du welche hast, wenn es Dir Dein Arzt bestätigt hat...

Klar, die können dich unvermittelt anspringen.

Gehe zu einem Fußpfleger.

Was möchtest Du wissen?