Sind Hühner hypersensibel oder machen sie einen auf Tod?

3 Antworten

Raubvögel als natürliche Feinde können stillstehende, -liegende Objekete nicht erkennen, das hängt mit der fehlenden Eigenfrequenz der Augen zusammen. Auch darum fallen Hühner in Starre, wenn sie Gefahr von oben wittern. Die fehlende Augenfrequenz wird etwas ausgeglichen durch das permanente Ruckeln des Kopfes, auch bei Hühnern.

DH. Danke!

0

Sie stellen sich tot. Das kommt von dem Urinstinkt, dass die meisten Raubtiere /-vögel kein Aas (totes Fleisch) fressen. So haben sie Chancen davon zu kommen.

DH.

0

Du böser Bub, ich würde sagen, sie stellen sich tot!

a. kein Bub b. kein Mädchen mehr

0

Woher wissen Tiere ob ihre Eier befruchtet sind?

Einige Krokodil Arten und so gut wie alle Vögel kümmern sich um ihre Eier, nur wie lange brauchen sie um zu erkennen, dass die Eier nicht befruchtet sind?

...zur Frage

Gibt es Katzenkämpfe im Ring?

So wie bei den Hühnern. :D Bzw. kann man Katzen wie diese Hühner trainieren, dass die aufeinander los gehen?

...zur Frage

Warum gackern Hühner, nachdem sie ein Ei gelegt haben?

Also, wir haben eine Hühner"herde", die frei laufen kann auf einem riesengroßen Gelände. Sie legen gottlob ihre Eier in die Nester in der Nähe unseres Hauses, weil es bei uns auch viele Räuber gibt. Der Punkt ist natürlich, warum krakelen Hühner lauthals den erfolgreichen Ablauf ihres Legegeschäftes hinaus? Da können sie ja gleich mit 'ner Fahne die Raubvögel "einwinken". In der Natur würden die doch gar nicht überleben. Also vermute ich mal, dass das die Ur-Hühner nicht gemacht haben? Wir haben keine reinen Hühnerrassen, sondern wilde Mischungen, darunter auch Hühner, die extrem selbständig sind, sehr gute Mütter, aber nach jedem Ei schreien die, was das Zeug hält. Dann noch der Hahn dazu, der vor allem bei seinen Lieblingshühnern gleich mitjohlt und das kann dann 2 Minuten so gehen oder auch länger. Also warum machen Hühner das, weiß das jemand aus verlässlichen Quellen?

LG

...zur Frage

Huhn verschwunden!

Hallo, Heute haben wir zwei Hennen gekauft und sie in das Gehege in unserem Garten gesetzt. Der Zaun ist nixht besonders hoch, also hätten wir früher oder später die Hühner stutzen müssen, wir wollten sie aber erst einmal an die Umgebung gewöhnen. Vor etwa einer Stunde ist uns dann aufgefallen, dass beide Hennen nicht mehr im Gehege und nicht im Stall sind. Die helle Henne haben wir dann noch gefunden und konnten sie einfangen, aber bei der Dunkelheit konnten wir die dunkle nixht mehr finden. Wir haben wirklich das gesamte Grundstück durchkämmt, aber nichts gefunden. Was sollen wir jetzt am besten machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?