Sind hübsche Frauen, die immer Aufmerksamkeit von Männer kriegen gekränkt, wenn sie plötzlich kein Mann mehr beachtet?

11 Antworten

Gekränkt oder nachdenklich - je nach Temperament.

Meiner Freundin geht es so. Sie ist eine ausgesprochen schöne Person, so ein Sophia-Loren-Typ, wenn das den Jüngeren hier überhaupt noch was sagen sollte. Jedenfalls meinte sie neulich zu mir: "Früher hat mich jeder angeguckt, heute niemand mehr..." 

Dadurch wurden wir dann zum Philosophieren über die Vor- und Nachteile des Alterns angeregt. ....

Kratzt das an ihrem Ego, weil sie nicht mehr von Männer "angeguckt" wird?

0
@Khorramabadi

Ja, als Frau, als begehrenswertes Wesen, ist man dann irgendwie "abgehakt" bzw. "erledigt", "zu den Akten gelegt"...... - Und das in einem Alter, in dem viele Männer erst mal an Ausdrucksstärke gewinnen, markant aussehen und sehr viel mehr Ausstrahlung haben als in ihrer Jungmannzeit....

0
@imehl47

Finde ich gut. Viele Frauen halten sich was für Besseres. Es ist absolut in Ordnung, wenn wir Männer sie ab und zu mal nicht beachten

0

Einige sind sogar erleichtert. Immer ständig angemacht und angesprochen zu werden kann schon auch sehr nervig sein,

denk es gibt aber auch viele die diese Aufmerksamkeit brauchen und dann leicht gekränkt sein und sich in den Mittelpunkt stellen indem sie sich dumm stellen oder einen zu weiten Ausschnitt anziehen :D

Tendenziell schon. Aber es wird nie vorkommen, dass kein Mann mehr eine hübsche Frau betrachtet :D Aber an sich funktioniert es gut, wenn du einer sehr hübschen Frau kaum Beachtung schenkst. Weil sie es sonst von fast allen Männern gewohnt ist... :)

Was möchtest Du wissen?