Sind hoverboards um 300 billiger Dreck und soll man mehr ausgeben oder passt diese etwas billigere preisklasse?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht findest du hier einige Infos:

http://www.ehoverboard.de/

Mit Hoverboards sollte man sich hierzulande nicht auf öffentlichen Plätzen bewegen: Laut Straßenverkehrsordnung darf man E-Boards weder auf Straßen noch auf Gehwegen benutzen. Auch in Großbritannien gilt ein solches Fahrverbot auf öffentlichen Straßen.

Der Grund: Da E-Boards motorisiert sind und schneller als 6 km/h fahren, gelten sie in Deutschland als "Kraftfahrzeug". Für diese braucht man hierzulande eine Zulassung, und die liegt bislang nicht vor.

Wer das Verbot ignoriert, dem droht ein Bußgeld über mindestens 50 Euro. Außerdem kann die Polizei das Gerät konfiszieren und im Einzelfall sogar den
Führerschein kassieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?