Sind Horoskope (Sternzeichen) Aberglaube glaubt ihr daran?

7 Antworten

Ich glaube an Gott und bin davon überzeugt, dass die die Bibel das ist, was sie von sich selbst behauptet, zu sein: Gottes wahres Wort und Offenbarung für die Menschen (vgl. 2. Timotheus 3,16; 2. Petrus 1,21). Fürmich gibt es für die Wahrheit dieser Aussage viele Gründe, z. B. ihre Argumentation, ihre Logik und ihr Aufbau, die Einzigartigkeite ihrer Entstehung und Überlieferung, der Bereich "erfüllte Prophetie" usw..

Nach der Bibel sollte man sich nicht mit Astrologie, Sterndeutung und Wahrsagerei beschäftigen: "Denn diese Heidenvölker, die du aus ihrem Besitz vertreiben sollst, hören auf Zeichendeuter und Wahrsager; dir aber erlaubt der Herr, dein Gott, so etwas nicht" (5. Mose 18,14).


Sehr interessant zum Thema ist m. E. die Seite "Achtung Lichtarbeit": http://www.achtung-lichtarbeit.de

Nein ich (16/w) glaube nicht an Horoskope. Was sollen die Sterne mit meiner Persönlichkeit zu tun haben? Klar, dass bei 7 Milliarden Menschen eine der Zusagen stimmt geht ja anders nicht aber im großen und ganzen ist das Unfug!

Ich glaube daran. Weil es einfach zu mir passt was da steht nicht immer aber am meisten schon ... finde auch nicht schlimm wenn man daran glaubt... 

Was möchtest Du wissen?