Sind Horoskope Aberglaube?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich persönlich glaube nicht an Horoskope. Der Mensch ist meiner Ansicht nach immer noch die Summe seiner Erfahrungen und nicht, das Zeichen unter dem er geboren wurde.

Der Barnum-Effekt (https://de.wikipedia.org/wiki/Barnum-Effekt) erklärt allerdings ziemlich gut, warum viele bei Horoskopen und allgemeinen Profilen – zum Beispiel von pseudopsychologischen Tests – das Gefühl haben, dass die Texte (also vor allem charkterliche Merkmale) auf sie zutreffen. Das selbe scheint auch für den so viel zitierten Myers-Briggs-Typenindikator-Test zu gelten.

Rein theoretisch würde das nämlich bedeuten, dass alle Leute, die am gleichen Tag (vielleicht auch noch zur ungefähr gleichen Uhrzeit) geboren wurden sich in gewisser Weise sehr ähnlich sind. Statistisch betrachtet, gäbe es da für jeden Menschen also ein Persönlichkeits-Ebenbild, was sich allein schon damit widerspricht, dass jeder Mensch ein Individuum ist/sein soll.

Ich habe außerdem noch nie einen Menschen getroffen, der ähnlich tickt wie ich UND das gleiche Geburtsdatum hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Aberglauben. Klar, bei so vielen Menschen auf der Welt und so vielen Attributen, die man einem Sternzeichen zuschreibt, ist es ganz normal, daß man auch ettliche Übereinstimmungen findet. Aber faktisch sind es einfach nur willkürliche Sterne, die man als Bilder zusammengefaßt hat und die man ungefähr der dem Kalenderjahr zugeordnet hat. Und Horoskope können sich auch gern mal wiedersprechen. Entweder sind es sowieso nur frei erfundene Texte oder irgendwelche willkürlichen Ablesungen von Sternenkonstellationen, die man auf 1000 verschiedenste Arten interpretieren kann. Horoskope werden meist auch sehr allgemein formuliert, damit man leicht Ereignisse ausmachen kann, von denen man dann das Gefühl hat, daß es genau das ist, was das Horoskop vorher gesagt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das Aberglaube.

Warum?

Es gibt 2 Arten von Aussagen im Horoskop.

Die einen sind reines BlaBla in der Form von Barnum-Texten. Die passen immer und auf alle Menschen, denn sie sind so wachsweich geschrieben, dass man sie mit etwas "gutem Willen" immer so hinbiegen kann, dass zumindest etwas gestimmt hat.

Das andere (wenn auch sehr sehr selten) sind konkrete Aussagen, die dann auch überprüft werden können. Und solche Überprüfungen wurden dann auch durchgeführt mit ddem Ergebnis, dass reinres Würfeln oder Münzenwerfen die gleiche Erfolgswahrscheinlichkeit gehabt hätte.

Es ist also nachgewieesen, ddass Horoskope zur Erkenntnisgewinnung einfach nicht funktionieren.

Wenn aber Menschen trotz Nachweis des Nichtfunktionierens fest an bestimmte Aussagen glauben, dann ist das entwefder Religion oder Aberglauibe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das Aberglaube. Dass du so vieles vermeintlich Richtiges zu deinem Charakter findest, liegt am sogenannten https://de.wikipedia.org/wiki/Barnum-Effekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meinem Horoskop steht das heute ein guter Tag für mich wird. Genau das Gegenteil ist passiert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Princesssx3 14.01.2016, 17:48

Ja an Tageshoroskope glaube ich auch nicht.

0

Jeder Mensch hat die Eigenschaften. Du glaubst nur das es bei dir besonders ausgeprägt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an wen man fragt, aber meiner Meinung nach ist das alles Zufall. Bei mir hat da z.B. noch nie was gestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da fragst du noch? Das ist Schwachsinn, Humbug, Blödsinn, Kappes, Mumpitz, Schmarren, Nonsens, Tinnef, Unsinn, Stuss und dummes Zeug ... aber so was von ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?