Sind Holzdildos gefährlich wegen möglicher Splitterbildung?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Da ich selbst Hersteller/Händler von Holzdildos bin (www.freudeanholz.at) kann ich versichern das bei normalem Gebrauch keine Gafahr des Splitterns oder Brechens gegeben ist. Und bezüglich der Hygiene: Unsere Produkte werden aufwendig und zweimalig mit lebensmittelechten, ungiftigen und Kinderspielzeuggeeigneten Klarlack lackiert und sind somit einfach mit warmen Wasser und Seife zu Reinigen, und können mit allen üblichen Desinfektionsmitteln desinfiziert werden.

solange du dir deinen holzdildo nicht selber schnitzt dürfte da nix passiern. zumindest ein neuer (guter) holzdildo wird nicht splittern. (ich weiß nicht ob es da billige schrott-produkte gibt die eventuell splittern) im zweifelsfall vor der verwendung ein kondom drüber!

einfach gründlich nach verwendung reinigen. in einer vagina sind von natur aus immer bakterien. am bessten lässt du dich in nem fachgeschäft von einem kompetenten (in solchen läden leider selten) verkäufer/in beraten wie du welches sexspielzeug am besten reinigst.

ich bin n kerl und bin was sexspielzeug angeht nicht gerade ein experte, aber ich kenne mich beruflich sehr gut mit materialien aus (ingenieur). von der reinigung her müsste edelstahl, oder edelmetalle(gold, silber) am besten sein, glas und keramik sind sicher auch abslout hygienisch. bei anderen materialien wie holz, aluminium, latex oder kunststoff ist es so dass diese flüssigkeiten, gase und auch feststoffe aufnehmen können und deshalb müssen deren oberflächen erst aufwendig versiegelt werden und keine versiegelung hällt ewig.

Bei normaler Anwendung dieser Geräte trifft Holz oder Glas auf Schleimhaut. Schleimhaut verursacht bei den gewöhnlichen Holzsorten sicher keine Splitterbildung und bei Glas keinen Glasbruch. Da mußt Du schon mit anderen Materialien rangehen. Etwas anderes ist die Hygienefrage. Aber auch da kann ich Dich beruhigen. Holzgeräte werden i. d. R. mit Bienenwachs eingelassen resp. imprägniert. Das ist ein Naturmaterial, das Wasser und wasserlösliche Substanzen abstößt, dazu gehören auch Körperflüssigkeiten. Wenn Du Dein Gerät nach Benutzung normal reinigst, bleibt die Oberfläche glatt und die schon vorgegebene bakterizide Wirkung des Bienenwachses erhalten. Manche Holzgeräte sind lackiert und zwar mit Speziallacken, die für die gedachte Verwendung geeignet sind. Die kannst Du mit jeder Reinigungsmethode säubern. Holz- oder Glasspielzeug ist genau so sicher wie jedes andere, vorausgesetzt, Du bewegst Dich im Rahmen der vorgesehenen Verwendungsweise. Gruß, q.

Holzdildos sind nicht gefährlich, es kann keine Spllitterbildung auftreten, da diese so behandelt sind, daß es bei normaler Benutzung zu keiner Splitterbildung kommen kann. Diese Holzdildos sind mehrmals geschliffen und lackiert ( mit Biologiesch abbaubarem Lack ( DIN 71,3 )

Zur Reinigung kann man Sie mit normalem, lauwarmen Seifenwasser reinigen. Bitte diese nicht in der Badewanne ider unter Wasser benutzen. Es handelt sich hierbei um ein Naturprodukt, das immer wieder ( der Natur zuliebe ) immer wieder nachwächst. Sollten Sie Interesse hierfür zeigen, sehen Sie sich unsere Internetsite " www.woodmadefun. de " an.

Liebe Grüße Ihr woodmadefun-Team

Holzdildos sind glatt geschliffen und lackiert. Da kann nichts passieren.

Nein Du brauchst keine Angst zu haben. Wenn Du die Holzdildos in einem seriösen Geschäft kaust, brauchst Du keine Sorge zu haben.

Der Holzdildo wird geschliffen und wäre ab dem Moment schon einsetzbar, allerdings wird noch ein Glasur oder was weiß ich darauf aufgestrichen, jetzt wirkt er gläsrig und das ist er im Prinzip auch, kein Splitter kann in die Vagina gelangen und nichts wird nass.

Sonst würde man ja keine Holzdildos kaufen :) Es sei denn Du bist jung und willst Dir selber einen bauen, aber das empfehle ich ganz und gar nicht :)

Hoffe konnte Dir helfen,

Felix :D

Holz kann durch Feuchtigkeitsaufnahme zu Rissen in der Schleimhaut führen. reichlich Öl könnte das mildern, aber vielleicht nicht verhindern (Intensität ...). Geht nix über Naturmaterial

du musst die vor jeder nutzung ne stunde vorher mit holzschutz streichen damit die feuchtigkeit net ins holz kommt u. der d.ildo gammelt

Das kommt darauf wozu diese gedacht sind. Eigentlich sollte man um Tageszeit tätig sein und nicht über Umwege danach fragen.

Mal angenommen das ist eine ernste Frage:Lass es lieber... Zumal sich Holz auch nicht so gut reinigen lässt wie eine glatte gummioberfläche, mit einigen Reinigern darfst du dort nichtmal ran.Außerdem ist Holz saugfähig... ziemlich eklig oder ?

Gib den Latex-Geräten den Vorzug und stülpe Kondome drüber. So sind sie nach Gebrauch besser zu reinigen

Holzdildos sind besser wie normale Dildos, allein der Natur zu liebe. Sie sind einfach zu reinigen,und sie kommen bei Frauen besser an. Schaut doch einfach mal auf der seite WWW.WOODMADEFUN.DE nach.

                        LG .Woodmadefan 

schau mal bei www.meinspielzeug.info vorbei.....die sind überhaupt nicht heikel und schauen toll aus......sind auch sehr günstig gegenüber den anderen anbieter.

Kauf Dir halt welche, die echt und natürlich aussehen:-)! Hast Du keinen Mann zu Hause?

Deine Frage kommt ja nicht von ungefähr, ich denke es liegt definitiv am Hersteller. Ich hab sowas schonmal bestellt und kann deshalb nur meine eigene Erfahrung mit der Drechslerei www.enjoy-tonight.de wiederspiegeln. Als die Produkte sind gut verarbeitet , keine scharfenkanten. Und die Lackschicht ist so Dick das ich mir um Splitterung bisher noch keine Gedanken gemacht. Und auch bisher nix gesplittert oder aufgeweicht ist.

Bitte keine Zweige benutzen.

PinkeFrage 16.06.2011, 08:35

dem stimme ich zuschau doch auf meinem Profil vorbei, dort gibt es interessante Fragen und Antworten!

LG PinkeFrage

0

Was möchtest Du wissen?