sind hohe stimmen leiser?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Umso höher du sprichst umso lauter wird es. Ab einer gewissen Höhe kann ein Mensch manches sogar nicht mehr akustisch wahrnehmen. 

Diese Höhe wirst du aber nicht erreichen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Körper ist ein Instrument mit einem Resonanzkörper, also dem Teil des Instruments, das schwingt und damit die Tonschwingungen hörbar macht. Je größer dieser Raum ist (relativ zur Tonhöhe), desto einfacher nimmt er diese Schwingungen auf und verstärkt sie dadurch. Dennoch kann es sehr laute hohe Töne geben, ebenso wie markerschütternde Bassfrequenzen. Für Deine Stimme ist ausschlaggebend, wie entspannt Du bist. Damit kann immer mehr Deines Körpers mitschwingen und die Resonanz sorgt für einen kräftigen "Brustton". Deinen eigenen Ton findest Du, wenn Du ganz entspannt vor Dich hin summst (tief einatmen, hmmmm..). Wenn Du jetzt den Mund öffnest, entsteht der "selbstentstandene Laut". Ein AAaah. Das ist Dein Ton, Deine Frequenz, Dein Raum, Deine Schwingung. Je mehr Du davon etablieren kannst, umso näher kommst Du Dir selber. Da ist Raum zum experimentieren, aber immer wieder musst Du Dir die Öffnung und Entspannung vor Augen führen. So geht das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?