Sind helle Leberflecken gefährlich?

2 Antworten

Grundsätzlich sollte bei Leberflecken der Hautarzt aufgesucht werden. Da dieser die Flecke genau untersuchen und auch einschätzen kann. auch wenn sich Leberflecke verändern ist ein Termin mit demselbigen unumgänglich.

Es gibts natürlich nicht nur schwarzen sondern auch weißen Hautkrebs, dieser ist meistens schlecht erkennbar und fast der Hautfarbe (bei mind. Pikmentierten) angepasst. Es ist jedoch schon sehr eigenartig dass ein Leberfleck heller und nicht dunkler wird, wenn dies normalerweise nicht der fall ist. Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen, kannst ihn jedoch auch noch ein wenig beobachten... Wenn er jedoch sehr schnell aufhellt oder dunkler wird oder auch außergewöhnlich schnell wächst, ist ein Arztbesuch wirklich empfehlenswert

Dachte mir schon dass es selten vorkommt, hab nämlich bei Google nicht wirklich was gefunden darüber. Und sonst hört man ja nur dass man zum Arzt soll wenn eins dunkler wird. Ist weißer Hautkrebs gefährlich?

Zum Zeitraum kann ich leider nichts sagen, kann in der letzten Woche aber auch in den letzten Monaten gewesen sein. ist halt an einer blöden Stelle.

0
@SheepyMary

Ist nicht anders wie beim schwarzen... entweder ist er gut- oder bösartig.. aber lässt sich in der Regel gut operativ entfernen... Mach lieber einen Termin beim Hautarzt, dann kannst du dir sicher sein..

0

Kann ein ziemlich schwarzer Leberfleck auch gutartig sein?

Hallo, ich ( 25 Jahre ) habe vor etwa 3. Monaten bei mir einen Leberfleck festgestellt, der ziemlich schwarz ist. Schwärzer als bei anderen Leberflecken auf meiner Haut.

Im Grunde habe ich nicht viele Leberflecke, aber dieser sieht verdächtig aus.

Also bin ich zum Hautarzt gegangen ( heute ) und der meinte, das wir den lieber entfernen sollten.

Jetzt hab ich schon ein wenig Angst und frage mich, ob bei dieser Verfärbung auch herauskommen kann, dass der Leberfleck einfach nur gutartig und zur Vorsorge entfernt wird.

Oder ist das jetzt ziemlich sicher Hautkrebs.

Kennt sich da jemand aus, oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüße Natriumcarbonat

...zur Frage

Sind bei euch Muttermale (Leberflecke) mal von alleine verschwunden?

...zur Frage

Dieser Leberflecke bedenklich?

Hallo mir ist heute aufgefallen das ein Leberfleck empfindlich ist. Und das er auch gewachsen ist. Nun wollte ich einen Termin beim Hautarzt. Leider ist der Termin erst in 3 Monaten.

...zur Frage

Abstehendes Muttermal entfernen lassen wegen Juckreiz?

Ich weiß, dass man Muttermale entfernen lässen sollte, wenn sie sich irgendwie verändern aber ich habe eins am Hals das eigentlich ganz normal ist. Nur das es ansteht. In letzter Zeit juckt es mich am Hals total oft und dann kratze ich immer über das Muttermal. Es ist noch nichts passiert aber es ist ziemlich unangenehm. Würde sowas die private Krankenversicherung bezahlen? Seht ihr es überhaupt als Notwendig an, dieses Muttermal zu entfernen?

...zur Frage

Muttermal (?) aufgerissen

Hi, ich habe am Rücken eine Art Muttermal, das raussteht. Ist nicht sehr groß, ca. 5 mm Durchmesser. Habe mir vor ein paar Stunden das Teil am Türrahmen aufgerissen, als ich ins Bad wollte. Das Teil hat kräftig geblutet, mein Sohn musste mir einen kalten Waschlappen draufhalten, weil ich selbst nicht hinkam. Ist genau die Stelle, wo der BH sitzt und der Träger hinten anfängt. Hat mich schon länger gestört, aber bisher ist nichts passiert. Mein Mann hat gesagt, das sieht aus, als wenn einer das Teil eingschnitten hat. Sollte ich zum Hautarzt gehen und mir das Ding rausschneiden lassen?

...zur Frage

Gereizter Leberfleck?

Hallo ihr lieben,
Ich habe viele komische asymmetrische dunkle Leberflecke. Nun habe ich etwas entdeckt.. ich weiss nicht, ob es ein Leberfleck ist aber es sieht danach aus oder was sagt ihr? Das sieht aber gerötet und gereizt aus..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?