sind hasukatzen säugetiere?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hi Sara!

Ja, Hauskatzen sind Saeugetiere!

Faktoren die ein Saeugetier ausmachen sind bekanntlich:

  • Die Keimlinge werden in der Gebärmutter vom Muttertier ernährt.
  • Sie sind lebendgebärend.
  • Die Weibchen ernähren die Junge mit Milch.
  • Es erfolgt eine Regelung der Körperwärme (warmblütig).
  • Sie tragen ein Haarkleid (kann reduziert sein).
  • Die Finger und Zehen weisen meist Nägel, Krallen oder Hufe auf.
  • Entwicklungsmorphologische Besonderheiten sind z.B. das sekundäre Kiefergelenk oder auch die Gehörknöchelchen.
  • Sie haben verschiedene Gebisstypen und nur einen einmaligen Zahnwechsel
  • Säugetiere haben hochentwickelte Sinnesorgane.

Es gibt da bestimmt noch einen ganzen Haufen weiterer Merkmale, aber die findest du im Internet :)

Liebe Gruesse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abracadabra
04.10.2011, 14:49

Keimlinge gg

0

Hallo, erleuchten wir die Unwissenheit ein wenig: Ja, Hauskatzen sind Säugetiere. Sie bringen lebende Junge zur Welt und die Mutter säugt sie dann. Zur Fortpflanzung: Katzen werden rollig, so nennt man das, wenn sie einen Kater wollen. Haben sie sich gepaart, dauert die Trächtigkeit (also die Schwangerschaft) 58 bis 65 Tage. Danach bringt die Katze ihre Kätzchen zur Welt. Das Besondere an der Katzenpaarung ist, dass es der Katze weh tut, wenn der Kater den Penis rauszieht. Er hat nämlich Stacheln. Deshalb ist die Katze hinterher meist sauer und schlecht auf den Kater zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fp4lisa
04.10.2011, 15:05

Der letzte Satz kann auch analog auf den Menschen projiziert werden! XD

0

Es ist ja toll das man in der 2. Klasse schon etwas über Tiere lernt, aber bitte konzentriere dich doch vorerst auf den Deutschunterricht. Vielleicht schaust du dir das Alphabet noch einmal genauer an und übst den Aufbau einfacher Sätze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hauskatzen gehören zu den fischen, sie pflanzen sich durch bestäubung fort, dass heißt, das ihre pollen vom wind zu einer anderen katze transportiert wird. besonderheit: die hauskatze lebt auf dem mars und ernährt sich von menschenfleisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beast
04.10.2011, 14:45

lol

0
Kommentar von emser
04.10.2011, 14:46

Es soll aber auch schon Hasukatzen gegeben haben, die sich auf der Venus breitgemacht haben. Außer Menschenfleisch fressen sie gerne noch Steine, Erdöl und Lakritzschnecken!

0
Kommentar von lllSARAlll
04.10.2011, 16:28

als ob ich das qlauben würde

0
Kommentar von lllSARAlll
04.10.2011, 16:28

xD trotzdem witiq hahaaa

0

Hauskatzen sind Reptilien, ergo keine Säugetiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch mal Onkel Google, der weiß alles über Hasukatzen! Ist dass eigentlich eine seltene Rasse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hältst du denn davon, erst mal vernünftig schreiben zu lernen und wenigstens die Buchstaben auf deiner Tastatur in der richtigen Reihenfolge zu benutzen ?

Wenn dieses Grundprinzip erst mal in Fleisch und Blut übergegangen ist, kannst du eventuell sogar danach googeln, ob Hauskatzen Säugetiere sind oder ob sie Eier legen und fliegen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm gute frage, legen katzen eier? und wie ernähren sie ihre babies? säugen sie sie vllt? ja dann werden sie wohl säugetiere sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensch was soll es sonst sein: Fisch,nein! Vögel,nein! Reptil,nein! Amphibie,nein! Hmmm? Was bleibt noch natürlich sind das säugetiere! Sowie wir,Fledermaus Hund Katze Wal Delfin...!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denk mal nach- legen hauskatzen eier? nein? na dann werden es wohl säugetiere sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BITTE aber wirklich BITTE höre auf ein Q statt einem G zu schreiben. Das ist die schlimmste Vergewaltigung der deutschen Sprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?