Sind Haie Fische oder Fische Haie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Ich weiß nicht wie ernst das gemeint ist. 

Jedenfalls: Danny4793 deutet es an, aber es ist wirklich in erster Linie so: Es gibt keine Fische biologisch gesehen. Es ist lediglich ein Überbegriff für manche an das Leben im Wasser angepasste Wirbeltiere die relativ "ursprünglich" gebaut sind. Es bestehen engere verwandtschaftliche Verhältnisse zwichen Menschen und einigen Fischen als zwischen einigen Fischen und anderen Fischen. 

Dann gibt es wohl auch keine Säugetiere. Dies ist lediglich ein Übergriff für lebendgebärende Lebewesen.

0
@Grobbeldopp

Egal wo ich jetzt nachgelesen habe, es wird immer noch zwischen Korpelfischen und Knochenfischen unterschieden. Würde mich über einen Link zu einem Artikel freuen.

0

In der Alltagssprache ausreichende Definition: Fische lassen sich in Knorpelfische (Haie, Rochen) und Knochenfische (die meisten anderen) unterteilen.

Der Begriff "Fisch" ist im Sinne der modernen Biologie ungenau.

Haie und Rochen zählen zu den Knorpelfischen und Knochenfische sind die meisten anderen als "Fisch" bezeichneten Lebewesen.

Phylogenetisch (d.h. unter dem Aspekt der Evolution und evolutionsbiologischer, paläontologischer und molekularbiologischer Kenntnisse) erweist sich die Fragestellung als weitaus komplexer, als sie auf den ersten Blick scheinen mag, wie die Phylogenie der Kiefermäuler (wo die diversen "Fische" zu zählen) im Kladogramm (Quelle: de.wikipedia.org) anbei verdeutlicht.

 - (Tiere, Biologie, Fische)

Hallo hdlpmitgaming 

Haie gehören genauso wie Rochen und Seekatzen zu den Knorpelfischen.

In der Biologie verwendet man die Klassifizierung Fische nicht mehr sondern unterscheidet heutzutage zwischen Knorpelfischen (Chondrichthyes), Knochenfischen (Osteichthyes) und kieferlosen Rundmäulern (Cyclostomata) in der alten Klassifizierung waren Haie jedoch Fische.

Somit bildete nach alter Klassifizierung die Gesamtpopulation der Haie eine echte Teilemenge der Gesamtpopulation der Fische oder einfach gesagt:

Alle Haie waren Fische jedoch nicht alles Fische Haie.

PS: Die meisten anderen Fische gehören zu den Knochenfischen mit Ausnahme der Neunaugen und Schleimaale welche zu den Rundmäulern gehören.

LG

Darkmalvet

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Biologie Leistungskurs außerdem Hobby

HAIE SIND HAIE UND PUNKT. IHR WISST JA GARNICHTS ÜBER HAIE DAS SIND DIE BESTEN TIERE AUF DER WELT! DESWEGEN GIBT ES KEINE UNTERORDUNG ZU FISCH ODER SO HAI=HAI

Warum musst du deswegen jetzt hier so rumschreien ??

0

Auch wer schreit hat trotzdem unrecht...

Haie (Selachii) sind Fische aus der Klasse der Knorpelfische. Es sind weltweit über 500 verschiedene Arten bekannt. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Haie

2

Haie sind FISCHE. Sie müssen ständigin Bewegung bleiben damit sie Wasser durch ihre Kiemen pumpen können.

0

Was möchtest Du wissen?