Sind haferflocken gut für kaninchen?

6 Antworten

Haferflocken sind recht energiehaltig und wenig strukturiert, außerdem sind durch die Form (Flocke und nicht Korn mit Hülse) die Nährstoffe bereits aufgeschlossen und sehr leicht verfügbar. Haferflocken sollten nur Kaninchen bekommen, die zum einen einen sehr hohen Energiebedarf haben (kranke Tiere die abgemagert sind etc.) und auf der anderen Seite schnell verfügbare Nährstoffe benötigen. Natürlich auch bei abgemagerten Kaninchen nur in kleinen Mengen als Ergänzung.

Ich mische bei abgemagerten Tieren, Haferflocken in Gemüsebrei...also ein - zwei Möhren mit einer Kartoffel weichkochen, matschen und dann ein -zwei Teelöffel Haferflocken mit rein, dies auch nur zweimal wöchentlich bis das Tier wieder auf seinem Gewicht ist--nach Krankheit o. Säugezeit!!!

Jo, nur haben die Kaninchen, die wir bisher hatten nie Bock auf Haferflocken. Sind allerdings unschädlich und die Tierchen können die ohne weiteres essen.

Was möchtest Du wissen?