Sind gute Mikrofone wirklich so teuer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt durch Mikrofone, die nur 150,- bis 200,- Euro kosten (an den PC-Spielkram für noch weniger Geld denke ich jetzt nicht). Diese sind schon ganz ok, und reichen für die meisten privaten Zwecke.

Nur ein echter Profi, in einem guten Studio, wird eben gute Mikrofone verwenden. Da spielt man in einer anderen Liga, und Preise bis zu 5000,- Euro sind normal.

Dafür geht man mit diesen hochpreisigen Mikrofonen entsprechend vorsichtig um, und sie halten recht lange. Rechnet man diese 5000,- Euro über einen zehnjährigen Abschreibungszeitraum, relativieren sich die Kosten.

Also wenn es um Bühnenmikrofone geht, gibt es für ca. 100 Euro wirklich – und ich meine wirklich – sehr professionelle Mikrofone für die Stimme. Das Berühmteste ist zweifelsohne das SM58 von Shure. Und da das jeder professionelle Sänger zumindest einmal – auch auf Großveranstaltungen – im Einsatz hatte und auch heute noch hat, sollte man sich hier nicht von den Zahlen blenden lassen. Ich habe z. B. das SM58 von Shure aber auch das D5 von AKG oder für mein Tonstudio ein U87ai von Neumann – und noch viele Andere. Und ich wähle für jede Produktion oder für jede Veranstaltung das zur Stimme passende Mikrofon aus – und das ist nicht immer das Teuerste.

Testet einfach mal beim Händler eures Vertrauens und ihr werdet sehen, dass euch manche Mikros mehr und manche weniger liegen.

Dieser Bericht aus der Netzwelt bei SPON hat so einige Leser bewegt, ja. Mich auch.

Ich sehe ihn mit gemischten Gefühlen. In weiten Teilen bestätigt er das, was ich hier seit einer halben Ewigkeit gebetsmühlenartig wiederhole, an manchen Stellen hingegen empfinde ich die Ratschläge als gnadenlosen Mumpitz.

Mikrofone in der von Dir angefragten Preisklasse wären bspw. ein Neumann U87 oder Modelle von Brauner. In exzellenten Tonstudios findest Du Mikrofone mit "handselektierten Röhren" etc. - da stößt man sehr schnell in diese Preisklasse vor.

Des mit den 2000-6000 euro sind dan Bühenmikrofone also wenn Lady Gaga performt will man ja schließlich das man die musik hört also nicht nur gut hört sondern man will den leuten was bieten und dafür sind diese (Spezielle) Mikrofon da .

udnobbe 05.01.2012, 12:19

Dem widerspreche ich in aller Deutlichkeit - welche Mikrofone sollen das denn sein, kannst Du Beispiele benennen?

Bedenke, dass es hier um Mikrofone fürs Tonstudio geht, von Bühnenmikrofonen war nicht die Rede - damit lasse ich also Aussagen zu Funkmikrofonen nicht zu. Ausnahme: Vergleichbare Kapseln, die vom gleichen Hersteller auch in den Kabelmikrofonen zu finden sind.

Gute Kondensatormikrofone im Bühneneinsatz sind in der Kabelvariante bereits für 500 Euro zu haben (Sennheiser e 965).

0

hey Shakuhachi,

gute Mikrofone, um Gesang aufzunehmen, kriegst Du schon für weniger als 150€!!! Die 2-6.000€ Mikrofone sind nur für Bühnen gedacht, wo der ein oder andere Prominenz-Person eventuell auftritt. Ich habe einen Youtube-Kanal mit über 80.000 Abonnenten und nehme meine Musik mit folgendem Mikrofon auf: http://www.amazon.de/gp/product/B00AE4T0Q2/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B00AE4T0Q2&linkCode=as2&tag=optimiert-21&linkId=F2MG4RMB7QCEWHLG ! Wäre die Qualität schlecht, würde ich nicht so viele Abonnenten haben ;-)

Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort helfen konnte. Liebe Grüße, Meltem

nicht wikrlich, gute kosten h. 70€

udnobbe 05.01.2012, 12:21

Das ist ebenso unsinnig - für 70 Euro bekommt man höchstens Chinaschrott und Spielzeuge, aber keine ernst zu nehmenden Mikrofone für ordentliches Homerecording. Du solltest Deinen Begriff von "gut" mal überdenken; vermutlich bist Du noch nicht mit qualitativ hochwertigen Produkten in Berührung gekommen.

0
Annabotika 06.01.2012, 06:15

Nein, für 70,- Euro gibt es nur Spielzeug

0

Was möchtest Du wissen?