Sind grüne Paprika basischer als rote? (Säureausgleich im Magen)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Übersäuerung des Magens .... sowas enzieht sich jeder wissenschaftlichen Grundlage. Für Bauchschmerzen gibt es mehr Gründe als du dir vorstellen kannst.

Chaotiko 16.06.2011, 17:19

Hey, in dank dir. Ich bin auf dem Gebiet nicht so bewandert, drum hab ich das was ich da mal gelesen hab, für bare Münze genommnen. Klingt ja auch schlüssig, diese Übersäuerungsgescgichte. Hab jetzt echt was gelernt, danke dir! Ich zitier mal den Stern...

Unabhängig vom Forschungsstand (siehe oben) zählen zahllose Ratgeberbücher und Internetseiten die vermeintlichen Warnzeichen eines übersäuerten Organismus auf, sie versprechen schnelle Hilfe auf dem Weg zur optimalen "Säure- Basen-Balance" und nennen Tipps und Rezepte zum "richtigen" Entsäuern.

Die Grundidee: Bei falscher Ernährung kann es zur chronischen Übersäuerung im Körper kommen, die natürliche Abläufe stört und auf Dauer krank macht. Manche Lebensmittel wirken tatsächlich säuernd, andere basisch. Alkalisch wirken beispielsweise Obst, Gemüse und Fruchtsäfte - insbesondere aus Orangen und anderen Zitrusfrüchten -, da bei ihrem Abbau die Base Bikarbonat entsteht. Zu den Säurebildnern zählen danach Bier, Mineralwasser mit Sulfat, Getränke mit Phosphat und Lebensmittel, die viel tierisches Eiweiß enthalten - also Fleisch, Fisch, Wurstwaren und Käse. Auch Nulldiäten oder strenges Fasten können den Organismus sauer machen, weil sie den Abbau von körpereigenem Muskeleiweiß steigern.

Aber führt "falsches" Essen wirklich zu dauerhafter Übersäuerung? "Ein gesunder Mensch mit normal funktionierenden Nieren kann seinen Säure- Basen-Haushalt über die Ernährung nicht bleibend durcheinanderbringen", sagt Ernährungsmediziner Andreas Pfeiffer, "dafür würde auch ein Berg Fleisch, also zum Beispiel 500 Gramm pro Tag, nicht ausreichen." Eine gesunde Ernährung, die viel Gemüse und Obst enthalte, sei zwar generell gut für den Körper. Das "hat aber mit dem Säure- Basen-Haushalt nichts zu tun. Wenn ein durchschnittlich trainierter Mensch eine Stunde Sport treibt, ist er ebenfalls übersäuert, und es schadet ihm nicht, im Gegenteil".

0

Naja ... wie wäre es mal ohne Kaffee? Schon mal auf die Tabelle der basischen Ernährung geschaut was Kaffee dort hat ... 48 aber im sauren Bereich, da benötigt man ne ganze Menge Paprika um das auszugleichen.

Was möchtest Du wissen?