sind giraffen monogam?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein - da ist die Gruppenhierarchie ungefähr so ähnlich wie bei den Pferden, allerdings etwas legerer.

Wiki schreibt:

Giraffen leben einzelgängerisch oder in losen Verbänden. Dabei hängt das Sozialverhalten vom Geschlecht ab: Weibchen tun sich stets zu Herden von 4 bis 32 Tieren zusammen, die jedoch immer wieder in der
Zusammensetzung wechseln.

Junge Männchen formen vor der Geschlechtsreife eigene Verbände, ehe sie zu Einzelgängern werden.

Nein sind sie nicht. Eine Giraffe paart sich fast immer mit dem stärksten Bullen um best mögliche Gene für ihr Kalb zu haben. Ein Bulle will sich mit so vielen Weibchen paaren wie möglich. 

Nein, sind sie nicht. 

Nö, sind sie nicht. Rudel von Kühen - ein oder (wenn er dran kommt) mehrere Bullen....

Was möchtest Du wissen?