sind Getränke ohne Zucker (Aspartam) ungesünder als normale Getränke mit Zucker?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, sind sie nicht!

Unmengen Verschwörungstheoretiker und Muslifresser versuchen mit wilden pseudowissenschaftlichen Publikationen die Gefährlichkeit von Aspartam nachzuweisen. Ein riesen Aufwand. Bis jetzt aber ohne Erfolg. Die schädlichen Folgen von Zucker dagegen brauchst Du nicht lange suche. Die siehst Du an jeder Ecke.

Aspartam könnte also eventuell,..... für einen kleinen Personenkreis...... langfristig..... unter bestimmte Bedingungen .....schädlich sein.

Zucker ist es ganz sicher.

baltus 23.09.2014, 15:28

genau. und der "kleine personenkreis" sind die menschen, die an PKU leiden (ist eine stoffwechselkrankheit). aber das sind zb. in österreich nur 8000 (was auf die einwohnerzahl gerechnet sehr wenig ist) - mehr dazu hier: http://www.aspartam.at/gefaehrlich

0

Kann man pauschal nicht sagen, ich würde nichts von beidem trinken.

Aspartam ist leider krebserregend... von daher ist es quasi ungesünder als Zucker.

Nur so viel Zucker ist auch nicht gut.

So gesehen hat "myliebling" Recht: Wasser!

Effigies 09.09.2014, 04:09

Wo hast du den Schwachsinn denn her ?

0
wiralle2010 10.09.2014, 15:09
@Effigies

Wahrscheinlich von "Unmengen von Verschwörungstheoretikern"...

Wenn dem also doch nicht so ist, dann kann ich ja mein "gelbes Gift" wieder umtaufen und weiter zuckerfreie Brause trinken...

Aber dass Wasser noch das Beste Getränk ist, steht ja wohl außer Frage!

0

Wasser ist gesünder als Cola und Cola Light

Was möchtest Du wissen?