Sind gelbe zähne gesund?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Zähne sind von Natur aus ganz leicht gelblich und nicht rein weiß. Wenn man Strahlend weiße Zähne hat, ist das ansich nichts schlimmes, aber die Methoden, das zu erreichen sind oftmals nicht gut für die Zähne

Zähne künstlich aufzuhellen, wird wohl eher nicht gesund sein - das greift garantiert den Zahnschmelz, die natürliche Schutzschicht an. Wenn aber "hell" Deine natürliche Zahnfarbe ist, ist das in Ordnung.

es ist egal, welche farbe deine zähne haben (außer schwarz, das wäre nicht gut^^). wichtig ist nur, wie du sie behandelst. wenn du viel bleichst, stimmt die theorie mit "weiße zähne nicht so gesund"

Ich gluabe das kann man so nicht sagen, wenn die natürliche Farbe heller ist, dann kann das nicht ungesaund sein. Wenn sie aber gebleacht werden, dann kann der Zahnschmez angegriffen werden und ob das dann so gesund ist...

Kommt ganz darauf an wie gelb. Es heißt, dass gelblichere Zähne stärker sind, ähnlich wie bei Knochen. Ich stimme knabberstange zu, es kommt eigentlich nicht auf die Farbe an, sondern auf den allgemeinen Zustand. Abgesehen davon, wenn du dir mal mein Bild genau anguckst, siehst du, dass meine auch leicht gelblich sind. Ich hab meinen Zahnarzt gefragt und der meinte das wäre nicht schlecht und schlimm erst recht nicht. (Achso. Auf dem Bild fiel das Licht nicht soooo Vorteilhaft. Heißt, dass die einen kleinen, großen Tick gelblicher wirken, als sie eigentlich sind. ^^)

Jeder Mensch hat eine natürliche Zahnfarbe. Und wenn diese künstlich aufgehellt wird, greift es die Zähne immer an.

Die natürliche Farbgebung der Zähne ist am gesündesten. Bleichmittel sind auf jeden Fall schädlich.

Das ist nicht so dramatisch. Wird dir auch der Zahnarzt bestätigen.

Goldgelb sollten sie sein;-)

Mit Kronen? ;D

2

Die Zahnfarbe ist so ziemlich egal, wichtig ist der Kariesbefall, der Zustand der Zahntaschen (Paradontose) etc.!

die farbe der zähne hat nix mit dem gesundheitlichen zustand zu tun .....

Was möchtest Du wissen?