Sind Gebühren für Geschwindigkeitsüberschreitung in Holland für Inländer & Ausländer gleich und wie ist das im EU-Ausland generell geregelt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich gibt es keinen "Rabatt" für inländische Verkehrssünder. Ein Holländer zahlt nicht weniger als ein Deutscher, wenn er in Holland beim Rasen ertappt wird.

Aber da Geschwindigkeitsverstöße bei ihnen zuhause ziemlich teuer werden können, fahren die Holländer ihr Auto halt gern mal aus, wenn sie bei uns unterwegs sind. Schließlich gilt bei uns auf vielen Autobahnkilometern die "Richtgeschwindigkeit".  Wer mal ungestraft 200 Sachen fahren möchte, darf es dort auch.

Danke. Das es bei uns günstiger ist erklärt dann auch das Rasen über die Begrenzung hinaus in DE. Zeit hier mal was auf EU-Ebene zu unternehmen, denn ich habe ehrlich gesagt keinen Bock auf Leute die ihr Auto hier mal günstig ausfahren wollen.

0

Hallo.

Deutschland ist das billigste Raserland.  In Holland sind Bußgelder jetzt auf 160 € + Geb. erhöht. Rabatt bekommen die nicht aber der Fuß auf das Gaspedal ist auch darauf eingestellt.

Die Gebühren für geschwindigkeitsüberschreitungen sind von Land zu Land verschieden. Wenn mich nicht alles täuscht, ist Deutschland relativ günstig, da kann es dann vorkommen, dass du in den Niederlanden mehr als gewohnt zahlst und die Niederländer in Deutschland schneller fahren, weil es hier nicht so teuer ist (jetzt mal extrem ausgedrückt)

Das ist klar aber kostet die gleiche Überschreitung für In- und Ausländer ungefähr gleich viel?

0

kann sein, dass die bearbeitungsgebühr höher ist, aber das Bußgeld wird wohl gleich sein. aber ich weiß es nicht und lasse mich gern eines besseren belehren.

0

Was möchtest Du wissen?