Sind Gaming Notebooks wircklich so schlecht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein die werden immer besser. Es ist klar dass sie mit den größeren Geräten nicht mithalten können, aber für unterwegs sind sie nicht unpraktisch.
Einen Bluetooth Kopfhörer wird auch immer wieder schlecht bewertet, trotzdem verkaufen Sie sich mittlerweile besser als die Kabelgeräte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind schlecht, weil

Ihre leistung grausig ist

Die grafik meist schwach

Sie nicht aufrüstbar sind, selten mal mehr als ram nachrüstbar

Sie nicht mobil sind durch den zu schwachen akku

Der trend muss in richtung stromsparend gehen, damit man gpus in laptops einigermaßen nutzen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die CPU von solchen Teilen reicht in der Regel noch für Gaming aus, aber die Grafikleistung ist furchtbar.

Zwar wird immer mit tollen Namen wie GTX 970M geworben, das M dahinter bedeutet aber Laptop Edition, und diese hat nicht mal annähernd die Leistung von der echten GTX 970.

Diese externen Graka Kästen sind auch der letzte Witz, total überteuert, man braucht noch ein externes Netzteil und Thunderbolt ist immer noch nicht so gut wie PCIE direkt ans Mainboard.
Mal ganz nebenbei ist das Ding dann genauso portabel wie ein kleiner Tower...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf das Preis-/Leistungsverhältnis bezogen sind sie nunmal schlecht. Und wer die Möglichkeit hat sich einen PC anzuschaffen statt eines Laptops sollte dies auch tun.

Ich weiß nicht was du hören willst jetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gaming PCs sind ganz im Ernst schon überteuert,was soll man dann vom Preis der Gaming Laptops halten?
Außerdem haben einige Kritiker noch nicht einmal einen benutzt und berufen sich darauf,dass in die ,,winzigen,kleinen'' Laptops keine gescheiten Komponenten reinpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich persönlich finde die Tower besser. Klar man kann sie schlecht irgendwo mitnehmen aber wenn ich schau wenn ich jetz mein Setup als Notebook gekauft hätte wär ich wahrscheinlich locker 2.000€ los. Gaming Notebooks find ich nicht schlechter nur finde ich, sie sind viel zu teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HDBFOREDM
07.08.2016, 19:20

Wenn man den Preis weglässt. Wie findest du sie?

0
Kommentar von all1gataZ
07.08.2016, 19:20

Naja dann haben sie ja die gleiche Hardware wie die Tower.

0
Kommentar von androhecker
07.08.2016, 20:26

Man kann eine richtige Desktop GPU nicht in einem Laptop betreiben, viel zu viel Abwärme. Von daher ist gleiche Hardware unmöglich.

0
Kommentar von androhecker
07.08.2016, 20:59

Wie willst du bitte eine GTX 980 in einen Laptop einbauen? Klar, der Chip selbst ist nicht so groß, aber man benötigt enorme Kühlung, was bei so einem Laptop einfach nicht möglich ist. Deswegen sind die fertigen Karten auch ca 30 cm lang und weit dicker als ein normaler Laptop. Da ist höchstens eine GTX 980M verbaut, und die hat VIEL weniger Leistung als eine echte GTX 980.

0

Gaming Laptops sind desswegen schlecht, weil ein 1000€ Gaming Laptop gerade einmal so viel Spielleistung bringt wie ein 500€ PC.

Das rechnet sich einfach Vorne und Hinten nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HDBFOREDM
07.08.2016, 19:22

Ja das stimmt. Vor allem die GTX 960M hat so viel Leistung wie ne 750 ti

0

Was möchtest Du wissen?