Sind Funk-Gongs auch für Mehrparteienhäuser geeignet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann man machen, jedoch ist alleine der Bedarf und die Wartung der Batterien eine Umweltsünde. Die Geräte sind wesentlich teuerer und anfälliger. Ebenso ist die Lebensdauer bei weitem nicht so hoch - Ergo: 1x verkabelt, hält sehr lange und kostet nicht unnötig Batterien und Nerven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Onki73
11.03.2014, 22:48

Kann ich nur bestätigen. Ich habe mangels Kabel vorerst mal schnell eine Funkklingel für mein Häuschen montiert. Trotz mehrfachen Kanalwechsels schlägt die Klingel ab und zu mit einem "Fremdgong" an, wenn irgendwer in der Nachbarschaft mit irgendwelchen Funkfernbedienungen spielt. Nervig!

0

Was möchtest Du wissen?