Sind freilebende Mäuse (auf dem Land, nicht in der Großstadt) krankheitsübertragend?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rötelmäuse können Hantaviren übertragen.

Feldmäuse Tularämie und andere.

Hier überraschende Erkenntnisse der Leibniz Gemeinschaft:

http://www.leibniz-gemeinschaft.de/medien/aktuelles/news-details/article/nicht\_nur\_putzig\_maeuse\_als\_krankheitsuebertraeger\_100000554/

Nebenbei fürchte ich, daß ihr die Maus nicht gerettet, sondern ihr Sterben verlängert habt.
An Katzenzähnen und -krallen sind üble Infektionserreger, an denen die Tiere innerhalb von 3 Tagen sterben, wenn sie nicht vorher am Schock oder an den direkten Folgen von Verletzungen sterben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Tier kann Krankheiten übertragen, wenn es Träger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gilt auch für Landmäuse, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mäuse und auch andere Kleinsäuger können das Hanta-Virus übertragen. Schau mal bei Google rein, dort erfährst Du viel über die Infektion, den Krankheitsverlauf usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gilt auch für Mäuse auf dem Land.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?