Sind Frauen heute kurviger (oder voluminöser) als früher?

9 Antworten

Ich glaube dass die Extreme nach beiden Richtungen schon zugenommen haben, also die essgestörten Personen die sichtbar mager sind, sowie die übergewichtigen Personen.

Das ist das, was ich auf der Straße so sehe, muss aber nicht überall so sein.

Es gab immer wieder neue Trends. Es gab auch früher schon sehr kurvige Frauen. Eine Zeit lang war das auch ein Schönheitsideal.

Dann gab es auch Zeiten, wo ein mädchenhafter Körper bevorzugt wurde. Fast schon kindlich.

Ich denke, aktuell sind trainierte Frauen "der Trend".

Ja dieses mädchenhafte aus den 2000ern zum Beispiel

1
@TeniaLA

Ich weiss nicht genau, wann das war. Hätte eher gedacht, dass das schon um einiges länger her ist.

1

Ich habe auch diesen Eindruck. Ich hoffe, die Zeit der "Hungerhaken" ist vorbei. Natürlich gebaute Damen, auch üppiger, sagen mir mehr zu. Unabhängig davon, ist dieser Schlankheitswahn gesundheitsschädlich, im Extremfall, sogar tödlich! Die Geschmäcker sind halt verschieden.

Gebe dir recht. Falls es gesund aussieht, indem man sich auch viel bewegt, dann ist dieses Bild viel natürlicher.

2
@TeniaLA

Genau so ist es! Natürlichkeit ist der Garant zur Schönheit! Das ganze, künstliche Getue bringt nichts und ist im ungünstigsten Fall, schädlich.

1

Vermutlich hat dies weniger mit dem Selbstbild der heute lebenden Frauen zu tun, sondern mit deren Ernährungsgewohnheiten.

Vergiss nicht den Mangel an Bewegung.

0

Durch die andauernde feministische Hetze und ihren Kampf gegen die eigenständig denkende Frau hat sich das Selbstbildnis geändert. Die Fettleibigkeitspropaganda, die von diesen Hetzern gefahren wird zeigt Wirkung und die natürliche Schönheit der Frau wird in ein, den Feministen passendes Bild, umgelogen.

Was möchtest Du wissen?