Sind Französische Bulldoggen sportlich und kann man die gut erziehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ihr wirklich so einen Hund wollt, müsst ihr einiges wissen. Viele Hunde leiden unter solchen "Modetrends", weil ihre Besitzer sich nicht richtig informiert haben. Ganz pflegeleicht sind die Hunde auch nicht, Ohren und Hautfalten müssen regelmäßig gereinigt werden, damit sich nichts entzündet, und dem Fell musst du vor allem im Winter viel Beachtung schenken, da es vor allem am Bauch nicht wirklich vor Kälte schützt. Ist kein einfacher Hund - viel Pflegeaufwand, vom Wesen her aber toll. Verspielt und lebendig, neugierig und niemals bösartig. Erziehbar, natürlich! Lieben Kinder. Sanfter Hund, genießt ruhige Momente, passiert aber etwas Neues, wird er quiecklebendig.

Es gibt einige schöne Bücher, oder schau mal hier:

http://www.elbdrachen.net/wesen_und_charakter_.html

Man muss einiges über sie wissen, wenn man so einen Hund möchte (:

So ein dummes daher Gerede, Bulls von seriösen Züchter sind heute freiatmende quicklebendige Chaoszwerge die anderen Hunden in nichts nachstehen .Ausserdem hat ein haarendes Fell absolut nichts mit Qualzucht zu tun.


PS. Beim Fell würde ich es Mal mit Artischocken Kapseln versuchen meine

Hündin spricht gut darauf an bei ihren zwei Mal im Jahr auftretenden Fell

Problem.





Was möchtest Du wissen?