Sind Frankfurter und Wiener Würstchen das gleiche?

3 Antworten

Unterschiedliche Rezeptur! Die Original Frankfurter Würstchen sind im Gegensatz zum Wiener Namensvetter nur aus Schweinefleisch. Dafür gilt Frankfurt aber als Erfinder der Rindswurst, was die wenigsten wissen, die wiederum nur aus Rindfleisch besteht. Aufgrund des hohen jüdischen Anteils in der Stadt (vor den Nazis...). Wer Lust hat originale Frankfurter Rindswurst oder Würstchen zu probieren, kann ja mal unter http://original-frankfurter.de vorbeischauen. Versand nach ganz Deutschland.

Entschuldigt, aber wenn ich so einen Blödsinn lese, da frage ich mich schon ob hier nur ……… verkehren. Ich bin Wiener, und die Frage, ob Wiener oder Frankfurter dasselbe sind, kann und muss ich mit einem klaren JA beantworten. Frankfurter sind in Österreich das was in Deutschland eben Wiener sind. Es gibt keinen Unterschied in der Herstellung. Aber das es so ist, kommt daher! Ich weiß das Jahr nicht mehr, aber eines Tages wanderte ein Wiener Metzger, Fleischhacker wie wir das in Österreich nennen, nach Frankfurt aus. Dieser, erfand, oder kreierte die hier in Deutschland benannte Wiener, benannte nach seinem Herkunftsort. Und in Österreich nennen wir sie eben Frankfurter, weil sie dort erfunden wurde.

Selber Blödsinn. Wie gesagt, in den Wiener Frankfurter ist noch Rindfleisch (oder Kalbfleisch) enthalten. In denen aus Frankfurt am Main nicht.

0

Sie sind ähnlich, aber nicht gleich. Die Frankfurter Würstchen enthalten ausschließlich Schweinefleisch und werden mit einem speziellem Verfahren geräuchter. In Wiener Würstchen dürfen bis zu 30% Rindfleisch hinein.

Der Name „Frankfurter Würstchen“ ist in Deutschland seit etwa 1860 als geographische Herkunftsbezeichnung geschützt und darf nur für Würstchen verwendet werden, die tatsächlich aus dem Raum Frankfurt am Main kommen.

Was möchtest Du wissen?