Sind Fotos vom Unfallort teil der Akte und habe ich ein Recht diese zu sehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da du verletzt warst, wurde gegen den anderen Unfallbeteiligten (so er denn der Unfallverursacher war) ein Strafverfahren eröffnet. Dein Rechtsanwalt kann ein Gesuch zur Akteneinsicht stellen, jedoch ist es der Polizei nicht erlaubt, Auskünfte zu erteilen. Diese Auskunft erteilt nur die Staatsanwaltschaft. Das läuft dann so, dass dein Anwalt die Akte anfordert und dann auch bekommt, in der Regel für wenige Tage nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst in einem VU verwickelt ...... Du solltest dir auf alle einen RA für Verkehrsrecht nehmen ! Dann bekommst auch alles zu sehen ! Du du solltest mit einem RA SPRECHEN bevor du eine Aussage tätigst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wundert mich. Als ich einen Unfall verursacht habe, wurden mir bei der Prozessführung die ausgedruckten Bilder von meinem Anwalt gezeigt. Mitnehmen durfte ich sie zwar nicht, aber ich konnte dann endlich ssehen, worum es bei diesem "Unerlaubten Entfernen vom Unfallort" eigentlich ging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
12.01.2016, 15:34

Das verwundert überhaupt nicht. Dir wurden die Bilder von deinem Anwalt gezeigt, der Akteneinsicht bekommt.

Der Fragesteller möchte die Bilder selbst einsehen.

Der Unterschied ist jetzt klar?

0

Fotos sind Teil der Akte. Du hast selber KEIN Recht diese einzusehen. Da hilft nur ein Anwalt, der kann die Akte anfordern und dann Einsicht nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nein .. dein Rechtsanwalt ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab damals auch nur über meine Anwältin Dinge wie Bilder vom Unfallort oder den Polizeibericht sehen dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?