Sind fleischfressende Pflanzen autotroph?

1 Antwort

Sie sind auch ganz normal autotroph. Sie erhalten ihre Energie auch aus der Photosynthese, aber durch ihre Form bedingt, nicht so effektiv wie die meisten anderen Pflanzen, das brauchen sie in der Regel auch nicht, da sie an nährstoffarme Bedingungen angepasst sind und daher sowieso nicht schnell wachsen können.

Die Tiere fressen sie nicht zum Energiegewinn, sondern um Nährstoffe zu erhalten, welche andere Pflanzen über die Wurzeln aufnehmen, allen voran dabei Stickstoff. So können sie z.B. auch auf blankem Fels wachsen.

Was möchtest Du wissen?