Sind "Flatrate-Partys" erlaubt?

7 Antworten

Ich bin Eventmanager, daher folgende Antwort nach bestem Wissen und Gewissen (keine Rechtsberatung): ;)

Flatrateparties sind im Grunde schon immer verboten. Im Gaststättengesetz steht unter § 20 (2): "Verboten ist, in Ausübung eines Gewerbes alkoholische Getränke an erkennbar Betrunkene zu verabreichen." Da Veranstalter von Flatrateparties genau diesen Sachverhalt, nämlich Betrunkene bewusst noch betrunkener zu machen, billigend in Kauf nehmen, werden Verstöße gegen diesen Paragraf seit Mitte des Jahres härter verfolgt.

In Niedersachsen wurden z.B. Diskothekenbetreiber jüngst vom Ordnungsamt ermahnt, solche Parties künftig zu unterlassen. Beim 1. und 2. Verstoß folgt als Konsequenz ein "ernstes Gespräch", beim 3. kann dem Betreiber die Konzession entzogen werden.

Leider, unverantwortungsweise, sind sie erlaubt und die Jugendlichen schütten sich den Alkohol bis zum Koma rein. In der Politik wird aber endlich darüber nachgedacht, so etwas für Jugendliche zu verbieten.

bei dir zu Hause ist es immer erlaubt

Was möchtest Du wissen?