Sind Fertigsalate ungesund?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jein ;-) ich würde mal sagen, er ist besser als kein Salat, aber so frisch und gut wie einer aus dem Garten ist er sicher nicht. Ich glaube in den "Schüsseln" sind ja oft auch noch andere Zutaten.(z.B.Fertigsoßen,Formschinkenteile ect.)

Danke für die gute Antwort :) aber denkst du es könnte meinem Körper "schaden" wenn ich jeden Tag eine Schale (Salat,Dressing, Hähnchenfiletteile) esse?

0
@DieJoJolein

Ich denk´mal schaden tuts deinem Körper nicht. Ich hab´s früher auch gemacht ;-) und keine Schäden davon getragen. Ist halt auch schön einfach und praktisch : Dressing drüber, schütteln und fertig.... vllt. wechselst ja mal ab, siehst ja was drin ist, gibt's ja auch mit Käse, Tomaten, Kürbiskernen ect.

1

Diese Fertigsalate sind oft mit Keimen belastet, die sich dann in der Plastikpackung schön vermehren können.

Allerdings ist das auch eine Gefahr bei frischem Salat, also auf jeden Fall gut waschen - oder lieber richtiges (also gekochtes) Essen essen. Deshalb hat der Mensch das Kochen erfunden, damit die Keime und so weiter getötet werden, und man nicht krank wird vom Essen! :)

Sie machen nicht dick, aber es sind kaum noch Vitamine drin. Der Salat aus dem eigenem Garten dagegen schon^^

Ja sowas sagt meine Mutter auch :) Aber schade, die schmecken so gut^^

0

Grüner Blattsalat hat den Nährwert und Vitamingehalt von einem Taschentuch. Selbst in Pommes und Fleisch sind mehr Vitamine.

Einfach mal informieren, Salat ist das blödeste "Essen" das jemals ein Ernährungsberater erfunden hat.

0

ist eingepackter salat in Plastik gesund?

da ich meistens keine Zeit habe zu kochen nach der Arbeit Kaufe ich mir oft salatblätter in Plastik und fertig Dressing ist das gesund?

...zur Frage

Was ist das für ein Tier in meinem Salat (auf dem Foto)?

Das Tier war in meinem Salat drin, es ist sehr klein und ich musste stark ran zoomen.

...zur Frage

Salat am Abend soll schlecht für die Gesundheit sein?

Die Mutter meiner Freundin hat heute gemeint, Salat am Abend sei ungesund, deshalb gäbe es bei ihnen nie welchen ab 18 Uhr. Dummerweise konnte sie das nicht erklären - ich liebe so was ja ^^ Trotzdem würde mich nun interessieren, ob da was dran ist. Ich esse nämlich ziemlich oft abends Salat. Sollte ich das lieber lassen und wenn ja, warum?

...zur Frage

Was nehmen statt Olivenöl?

Hallo, also, ich möchte einen Salat machen und benötige dafür Olivenöl. Zu spät habe ich bemerkt, das ich nur noch Rapsöl und Apfel- Balsamico im Haus habe...

Bitte schreibt, ob ich auch eins der beiden verwenden kann, ohne, dass der Salat eklig schmeckt oder was man anstatt von Olivenöl benutzen kann.

...zur Frage

Wie gesund sind eigentlich fertige Salatmischungen?

Überall findet man das mittlerweile. Salat in Plastikbeuteln, abgepackt und verzehrfertig. Da frag ich mich schon, wie in so einem Salat eigentlich noch Vitamine stecken können. Weiß das jemand?

...zur Frage

Kann man jeden Tag Döner essen? Und ist das gesund?

Ich esse zwar nicht jeden Tag Döner, aber viele sagen doch, dass es ungesund ist, sehr oft Döner zu essen. Aber warum? Eigentlich sind da ja Tomaten, Salat, Fleisch etc. drin und das alles ist auch gesund und frisch ... Und das Fleisch wird auch frisch reingetan. Und das ist ja auch eigentlich kein Fast Food ... Was denkt ihr, ist es wirklich so ungesund? Oder kann man das schon jeden Tag essen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?