Sind fernbeziehungen wirklich zum scheitern verurteilt?

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

NEIN Ich habe vor ca. 5 Jahren einen Mann im Chat kennen gelernt und wir haben uns das erste Mal nach einem Jahr getroffen.Ich habe in NRW gewohnt , er in Wien. Dann war ich zwei Wochen hier es passte alles wir entschieden uns für eine Fernbeziehung. Dann war er 6 Monate später mal bei mir für ein paar Wochen. Die übrige Zeit ging alles nur über Telefon, Messenger, Chat. Das ging dann noch mal ein Jahr so und dann bin ich zu ihm gezogen.Und am letzten Donnerstag haben wir geheiratet. Es kommt also ganz drauf an was man will und was man bereit ist zu geben. Sicherlich wird eine Fernbeziehung nicht über Jahre halten wenn man der Beziehung keine Chance gibt sich weiter zu entwickeln. Man muß sich halt über kurz oder lang entscheiden, aber grundsätzlich zum scheitern verurteilt, klares nein.

SmaragdLicht 02.10.2010, 23:48

Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit^^ Freut mich, dass ihr so glücklich geworden seid. :D

0
wesermensch 02.10.2010, 23:57
@SmaragdLicht

ich kann dich sehr gut verstehen Anna1230. Ich wohne in Bremen und SIE in Kroatien. Bei uns sind es zwar noch nicht 5 Jahre aber immerhin schon 2. ICh wünsche Euch beiden noch viel glück =) ist er zu dir, oder du zu ihm gezogen?

0
Loktren1959 03.10.2010, 10:41

Das ist ne Geschichte wie eine romantische Lovestory. Freut mich für euch, herzlichen Glückwunsch !

0

Nein!

Wir führen seit drei Jahren eine sehr gute Fernbeziehung (ca. 300km).

Allerdings muss man ein paar Besonderheiten beachten, wie z.B. viel reden über den Alltag damit der Partner einbezogen wird, oder beim Verabschieden gleich ein nächstes Treffen ausmachen. Und was für mich auch wichtig ist einen Plan für die gemeinsame Zukunft machen. Sonst bekommt man schnell das Gefühl das die Beziehung ja sowieso keinen Sinn macht.

Es kommt immer auf das Alter der Partner an. Wir sind vor kurzem (obwohl wir schon älter sind) auch auf die Probe der Fernbeziehung gestellt worden. Mein Mann ist von montags bis freitags beruflich von zuhause weg. Bei uns klappt es sehr gut. Ich denke weil wir schon der älteren Generation angehören klappt das so gut. Wir setzen eben andere Prioritäten als junge Leute. Wir vertrauen uns gegenseitig. In jungen Jahren spielt oft die Eifersucht und die Versuchung der Untreue eine große Rolle.

Ich bin zu Ihm gezogen weil es einfacher war für mich hier einen Job zu finden und weil ich keine Familie mehr habe in DE. Es kommt also auch immer auf die Umstände an, aber wahre Liebe kennt keine Hindernisse.

Also einfach ist es mit Sicherheit nicht und Gefahren ist so eine Fernbeziehung immer ausgesetzt. Es ist schon absolutes Vertrauen in den Partner von Nöten, um so eine Beziehung längere Zeit aufrecht zu erhalten.

würd schon sagen, außer man trifft sich trotz entfernung regelmäßig. wenn man sich allerdings nur einmal im halben jahr sieht, glaube ich nicht, dass das klappt.

Ich glaub nicht, dass alle Fernbeziehungen zum Scheitern verurteilt sind. Es kommt darauf an, ob man damit klar kommt, den anderen nur selten in den Arm nehmen zu können und ob man anderen Versuchungen widerstehen kann. Wichtig ist auch, ob man auf absehbare Zeit zumindest in die Nähe des anderen ziehen kann. Ich hab bei zwei Freunden miterlebt, dass sie zusammengekommen sind und es war von anfang an eine Fernebziehung, aber nach einem Jahr ca ergab sich die Möglichkeit, dass sie zusammenziehen konnten und sie habens gemacht und sind jetzt (2 Jahre später) immer noch sehr glücklich. Bei anderen Freunden habe ich jedoch auch erlebt, dass Fernbeziehungen in die Brüche gingen. Es kommt halt immer auf die Beteiligten drauf an.

Erfahrungsgemäß: ja. Auch wenn man sich noch so sehr liebt, bringen Fernbeziehungen viele Probleme mit sich. Misstrauen hat ein leichteres Spiel und dadurch streitet man auch häufiger.

Es kommt nich darauf an, was andere Dir erzählen oder erzählt haben, sondern es kommt darauf an, wie ihr 2 das am besten durchhalten könnt :)

Marple 02.10.2010, 23:43

genau so ist es, super Antwort! DH

0

ISt die entferugn groß & ihr trefft oder telefoniert nicht oft .. dan auf jeden fall!

Es tut mir leid , aber du möchtest doch deinen Freund bei dir haben, wenn es dir schlecht geht und du ihr sponntan brauchst .. das geht bei einer ferhnbeziehung nicht! ..

Doch ich kann dich trösten, ich hab viele freundingen die das aber schaffen .. :)

Ist der wlle großgenug , so schafft ihr das auch! Viel viel Glück , ich drück euch die daumen :)

Nein - auch Fernbeziehungen können wunderschön sein :-)

Man muss sich sehr vertrauen können und auch ohne einander auskommen können.

Oft sind Fernbeziehungen nur zum Scheitern verurteilt, weil viele das Vertrauen und die Entfernung ausnutzen um anderweitig Spaß zu haben.

das ist unterschiedlich. Das kommt ganz auf die einzelnen Paare drauf an.

Ich persönlich habe 8 Jahre lang eine Fernbeziehung gehabt. Mittlerweile bin ich mit der Person sehr glücklich verheiratet ;-) (natürlich wohnen wir jetzt auch zusammen :-) )

nein! Ich bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, wir sehen uns nur sehr sehr selten weil sie gaaanz weit weg wohnt. Aber ich könnte mir nichts schöneres vorstellen als mit ihr zusammen zu sein. Wenn sich einfach zwei Menschen gefunden haben, die passen dann ist es auch egal ob sie 1000 KM enfternt sind, wenn sie sich im Herzen und in der Seele so nahe sind. Warum fragst du denn? Ist deine Fernbeziehung gescheitert?

SmaragdLicht 02.10.2010, 23:45

Ich bin dabei eine fernbeziehung zu führen, also sehr kurz davor, aber wenn es zum scheitern verurteilt ist, weiß ich nicht, ob es sich lohnt dieses Risiko einzugehen :(

0
wesermensch 02.10.2010, 23:52
@SmaragdLicht

also bei mir klappt es super =) aber wenn du jetzt schon zweifel hast solltest du dir wirklich zweimal überlegen, ob du es probieren willst und ob es eine Zukunft haben wird. Aber eine Fernbeziehung hat auch seine guten Seiten. Wenn ihr euch entlich wieder seht, werdet ihr eine wünderschöne Zeit erleben, die viel schöner ist, als mit dem PArtner in einer "normalen" Beziehung.

0

Nein, eine Fernbeziehung ist nicht immer zum scheitern verurteilt. Es kommt nur drauf an, ob man in der Lage ist eine zu führen. Manche können das nur einfach nicht.

Irgendwann ja, leider. Deswegen sollte man so schnell wie möglich in die Nähe oder zusammenziehen.

dauerhafte schon!!! ist ja ganz natürlich. jeder von uns hat triebe, und diesen muss/will er früher oder später ein mal nachgehen!!!

Nein, manchmal erhält sie sogar die Liebe, weil man nicht im Alltag versickert und sich immer was zu erzählen hat.

definitiv jain. :D Kamma net pauschal beantworten, das liegt nur an euch. Nua für die Ewigkeit isses nix, früher oder später muß einer von euch die Zelte abbrechen und zum anderen ziehen. Spätestens dann zeigt sich wie ernst euch das ist.

ich glaube das wenn man sich wirklich liebt es für eine zeit geht aber nicht über jahre hinweg,...

LG

ist unterschiedlich aber klappt meist auch immer

Was möchtest Du wissen?