Sind Fenster auch Gemeinschaftseigentum, ebenso die Wartung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die äußeren Fenster einer Wohnung sind regelmäßig Gemeinschaftseigentum.

Die Wartung obliegt dem Wohnungseigentümer.

Der Austausch maroder oder klimaschutztechnisch veralteter  Fenster liegt in der Kostenverantwortung der Gemeinschaft, soweit die WEG aufgrund von rechtswirksamen Beschlüssen keine gesonderte Regelung getroffen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... wieso denn auch? Sie sind es, so jedenfalls die gesetzlichen Vorgaben und auch die Gerichte immer wieder.

Und wenn in der TE nichts anderes vereinbart wurde, ist die Wartung eine Sache der WEG. Ebenso ja für die Wohnungseingangstür und die Schließanlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an.

In der Regel sind Dachfenster Gemeinschaftseigentum, auch gelegendlich Fenster von Gauben.

Normale Fenster sind in der Regel nicht Gemeinschaftseigentum.

Das ist sicher irgendwo festgehalten worden , wie heißt das noch mal? Teilungserklärung ????? Besitze selbst zum Glück keine Eigentumwohnung, habe das nur bei anderen mitgekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
27.10.2016, 08:16

.... Fenster sind immer gemeinschaftliches Eigentum, genaus so wie das Dach und das Treppenhaus incl. Wohnungseingangstür.

0

Fenster, zu mindestens die äußeren Fensterteile stehen zwingend im Gemeinschaftseigentum, da diese Gebäudeteile der Beschlusskompetenz der Wohnungseigentümergemeinschaft unterliegen müssen.

Die Instandhaltungs- und Instandsetzungspflicht sowie die hiermit verbundene Kostentragung ist in der Teilungserklärung der Eigentümern untereinander geregelt.

Nur weil Fenster zum Gemeinschaftseigentum zählen, bedeutet die nicht automatisch, dass die WEG auch die Kosten für dessen Instandhaltung trägt.
Sollte die Teilungserklärung jedoch keine Regelung enthalten, dann ist die WEG in jedem Fall zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?