Sind Fehler vorhanden, wenn ja wo?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten


Das Leben eines Menschen aus dem 21. Jahrhundert wird durch Erfindungen
und erlangtes Wissen sehr erleichtert. Das ist erkennbar an unserer
heutigen Art des Lebens. Wir haben Navigationssysteme, auf welchen alle
Karten der Welt gespeichert sind und die uns sagen, wohin wir wollen. Der
Mensch erschuf Monokulturen, die dafür sorgen,  dass wir jeden Tag ein
frisches Mahl auf unserem Teller liegen haben. Den meisten Menschen ist
nicht bewusst, dass dies Resultate jahrzehnter- , wenn nicht jahrhunderter-
langer Forschung waren, die unsere ambitionierten und disziplinierten
Vorfahren für uns durchführten, damit uns das Leben erleichtert und
besser verständlich gemacht wird. Viele Menschen wissen nicht, wie es
ist, sein Leben voll und ganz der Landvermessung oder der
Naturwissenschaftlicher Forschung zu widmen. Dem Buch "Die Vermessung
der Welt" gelingt es, einem einfachen Menschen einen Blick in solch ein
Leben zu verschaffen.

An deinem Stil und Ausdruck habe ich nichts verändert. Aber bitte feile noch.

ulrich1919 20.02.2017, 20:57

oder der Naturwissenschaftlicher Forschung

oder der naturwissenschaftlichen Forschung

1

Ich kann deine vielen Gedankensprünge leider nicht nachvollziehen.

Auch nicht, wie du so plötzlich auf Daniel Kehlmann kommst...

Was möchtest Du wissen?