Sind extreme Schmerzen nach einer Triggerpunkt- Bearbeitung eigentlich normal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In den Schmerz hinein arbeiten , 1-2 Tage danach " schmerzen , die Punkte spüren " , ok , aber das was du beschreibst ist , denk ich zu heftig !
Ich hab seid meiner ersten Schwangerschaft ( '95) fast durchgehend Physio wegen 4 Bandscheiben Vorfällen .
Was du beschreibst ist meiner Meinung nach zu viel , sag deinem Therapeuten ! Unmissverständlich ! Wenn s dir zu viel wird , notfalls aufstehen und gehen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FantaFanta76
05.02.2016, 17:25

Echt? Ich hätte ja kein Problem, wenn das mal vorkommt. Aber es ist jedesmal so schlimm. Es liegt aber nicht am Physiotherapeuten, bei den davor war das auch.

0
Kommentar von ingwer16
05.02.2016, 17:32

Wie gesagt , die Behandlung an sich ist nicht angenehm , darf auch 1-2 Tage danach zu spüren sein . Was darüber hinaus geht , ist meiner Erfahrung nach zu viel , was du beschreibst viel zu viel .
Du solltest offen mit deinem Schmerzempfinden umgehen , dem Therapeuten definitiv , eindeutig klar machen das es DIR, in diesem MOMENT zu viel ist . Wenn er nicht auf dich eingeht , läuft was falsch

0

Ja, es tut weh aber sag mal, was hast du denn was ein Behandlung über 6 Monate braucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FantaFanta76
05.02.2016, 17:24

Schulteroperation 😐. Dauert auch noch länger mit der Physiotherapie.

0

Was möchtest Du wissen?