Sind EU Auto´s schlechter als "Deutsch"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

EU-Autos sind nicht schlechter oder besser denn sie kommen vom selben Band. Bei den Ausstattungen gibt es allerdings gewaltige Unterschiede. Hier schneiden dann wiederum die EU Fahrzeuge aus Skandinavien, z.b. Honda + Toyota sehr gut ab. Sie haben dort meistens eine bessere Ausstattung wie in Deutschland. zB. Sitzheizung auch ohne Lederausstung, Standheizung, Scheinwerferwaschanlage uvm. Dennoch sind sie günstiger als vergleichbare Fahrzeuge vom deutschen Händler. Auch die Herstellergarantie ist bei Honda + Toyota europaweit identisch. Vielleicht konnte ich ja ein wenig helfen.

Ich fahre seit Jahren nur Reimporte und habe die besten Erfahrungen damit gemacht. Zufällig kenne ich den jetzigen Besitzer eines Ford aus Spanien, den ich vor 10 Jahren gekauft habe. Er hat immer noch die 1. Auspuffanlage und keinen Rost. Er hat noch einige Extras, die "deutsche" Fords nicht haben, wie z.B. hinten nach außen zu öffnende Fenster. Ich denke, sie sind z.T. sogar besser.

Wenn Sie die Re-Importe meinen, dann sind die Ausstattungsvarianten oft anders. Autos aus nicht-deutscher Herstellung sind nicht grundsätzlich schlechter. Manche gar besser!

Fahre seit 1990 sogenante EU Autos und bisher sehr zufrieden

Welches heutige Auto ist den schon komplett in Deutschland entwickelt und produziert worden? Ich denke mal keines!

Nicht schlechter als das Deutsch was manche hier an den Tag legen!

Liebe SandraBerlin

bitte achte doch in Zukunft darauf, dass deine Antworten hilfreich für den Fragenden sind. Wenn dir eine Frage nicht präzise genug gestellt ist oder aus anderen Gründen nicht passt, dann überspringe sie doch einfach.

Vielen Dank für dein Verständnis

Viele Grüße

Stefan vom gutefrage.net Support

0

Deutschland ist in der EU und deshalb ist diese Frage völlig daneben!

Und wie funktioniert dann ein EU-Import?

0
@Kabark

Lese richtig. Es geht um die Frage ansich.

0

Was möchtest Du wissen?