Sind es Symptome auf Diabetes?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die von Dir geschilderten Symptome sind nicht typisch und daher nicht unbedingt auf Diabetes zurückzuführen. Das Zittern kann zwar ein Anzeichen für Unterzuckerung sein (hast Du schon einmal probiert, ob es weggeht, wenn Du Traubenzucker isst oder eine süße Limo trinkst, z.B. Cola oder Fanta?), aber Unterzuckerung ist nicht unbedingt ein Anzeichen für Diabetes und kann auch andere Ursachen haben (Schilddrüse?).

Wie auch immer, empfehle ich Dir dringend, zum Arzt zu gehen. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, diese Frage solltest du nicht hier stellen, sondern Umgehend zu einem Urologen oder auch zu deinem Hausarzt gehen und dich mit diesen Symptomen vorstellen, bevor es zu Komplikationen kommt. Und ..... keine Angst vor Urologen, wenn es ein z. B. ein Blasenproblem zu erkennen und (?), dann ist Er oder Sie genau der/die richtige, um dein Problem zu erkennen und zu behandeln. Ich spreche aus Erfahrung, man soll nicht zu lange warten mit solchen Dingen. Übrigens; Diabetestest macht auch fast jede Apotheke!

Gute Besserung

JoergMan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach einen Termin bei Deinem Hausarzt und lass Dich untersuchen.

Es gibt so viele Krankheiten, auch leicht zu behandelnde,  mit den unterschiedlichsten Begleiterscheinungen, deshalb würde ich mich gar niicht erst durch ein Ratespiel verückt machen. Schon Deine Nerven und geh zum Doc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, einige dieser Symptome sprechen für Diabetes, ABER es kann alles mögliche sein, also keinen Stress machen. Einfach frühst möglich zum Arzt und das abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse Dich durchchecken....

Und zwar beim Endokrinologen.

Diabetis würde ich fast ausschliessen...eher das Gegenteil...

Sprich eine dauerhafte Unterzuckerung ...

Vlt ist es aber auch die Nebenniere...

Alles das aber kann der Endokrinologe abchecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann geh zum Arzt. Das ist das Beste, was du tun kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?