Sind es sieben Hügel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, es waren immer 7 Hügel, aber bis auf einen waren es zunächst andere.

il Palatino - auf dem Rom gegründet wurde
il Germalo
- ein Ausläufer des Palatin in Richtung Tiber
la Velia
- in Richtung Esquilin
il Fagutale, l'Oppio
und il Cispio - die heute alle unter den Esquilin fallen
la Suburra
- in Richtung Quirinal

Hier kannst du alle sehen:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/97/Roma\_Romolo\_753aC\_png.png

Ist einer davon aufgeschüttet worden, damit es 7 wurden?

Dabei denkst du sicher an den Monte Testaccio, der aus lauter tönernen Scherben besteht, da er in der Antike als Halde diente.
Insofern könnte man zwar sagen, dass er aufgeschüttet sei, aber er gehörte nie zu den 7 Hügeln Roms

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
03.03.2016, 22:33

Ah, so wie der Mont Klamott in Berlin oder Köln.

1

Was möchtest Du wissen?