Sind Energie Drinks Schädlich wenn man bluthochdruck hat?

3 Antworten

Grundsätzlich sollte man mit Bluthochdruck auf Koffein verzichten, da es den Pulz und Blutdruck leicht erhöht. Ist dein Gesundheitszustand aber weitestgehend in Ordnung und der Bluthochdruck nicht zu hoch, sind kleine Dosen Koffein verträglich.

klingt so, als wäre alles so weit in ordnung, wenn du das zeugs nicht in rauhen mengen säufst...

was du aber auf jeden fall machen solltest wäre regelmässig sport... schwimmen, laufen radfahren z.b.

lg, Anna

das wird dir wohl ein arzt am besten beantworten können. generell ist es aber wohl so, dass die allgemein nicht wirklich "gesund" sind (wobei, was ist das heutzutage noch?)

ok , danke

0

pille und jodtabletten

Hallo :) Ich nehme die Pille Aida. Nun habe Ich eine Schilddrüsen unterfunktion und muss Hexal 500 nehmen. Beeinflussen die beiden dinge sich? Also wirkt meine Pille dann noch? Danke schon mal im vorraus :)

...zur Frage

Übelkeit bei Schilddrüse Unterfunktion?

Hallo, hat jemand erfahrung mit Schilddrüsen unterfunktionen bei Frauen? Falls ja, müsst ihr oft brechen oder ist euch meist übel? Was kann noch alles bei einer unterfunktion passieren? Ich lass auch blut abnehmen und nehme auch tabletten!

Danke im vorraus.😊

...zur Frage

Ist Medikinet Adult gefährlich?

Ich habe als Kind (mit ungefähr 12 schätze Ich) ADS diagnostiziert bekommen, allerdings hieß es damals "kein Handlungsbedarf" weil Ich auch ziemlich gut in der Schule war. Jetzt bin Ich 24 und seit längerem wegen Depression und Zwangsstörung in Behandlung. Ich habe bei den Zwängen auch große Fortschritte gemacht, aber der extrem fehlende Antrieb( es gibt Tage da schaffe Ich es kaum aus dem Bett) und auch meine starken Konzentrationsstörungen sind geblieben. Zuerst dachte Ich dass das die Depression ist, aber Ich bin was das angeht eigentlich sehr gut eingestellt und fühle mich auch nicht mehr "stark" depressiv. Meine Therapeutin glaubt mittlerweile auch dass Ich höchstwahrscheinlich ADS (ohne Hyperaktivität) habe. Ich erfülle so ziemlich alle Anhaltspunkte.

Jetzt ist es aber so dass mein alter Psychiater aufhört und Ich bin nun bei einem Neuen. Erst hat er gedacht dass Ich wegen meinem Studium MPH abgreifen will (machen das wirklich manche?), aber dann hat er 2 kurze Tests gemacht und einer hat anscheinend auf ADS gedeutet. Jetzt hat er mir Medikinet Adult verschrieben und Ich nehme 30mg vormittags und 10mg abends und, zumindest was den Antrieb angeht, wirkt es Wunder. Ich komme aus dem Bett und habe die Energie Dinge zu erledigen anstatt dieses ewigen Aufschiebens, was ein ganz neues "Lebensgefühl" für mich ist. Allerdings habe Ich auch mehr Schwierigkeiten meine Gefühle im Griff zu haben (werde oft extrem wütend)und auch andere Dinge -z.B mein Tinnitus- machen mir mehr zu schaffen. Am schlimmsten sind öfters auftretende Momente wo Ich mich komplett verzweifelt und panisch fühle (kann das Gefühl schlecht beschreiben^^).

Der Psychiater hat mich aber auch nicht über das Medikament aufgeklärt( die erste Woche war Ich überdosiert weil Ich vor der Einnahme nichts gegessen habe, bei meinen Antidepressiva war das nie nötig daher wusste Ich nicht dass man das bei Medikinet Adult machen muss). Er hat auch keine Telefonsprechstunde und will nicht angerufen werden und der nächste Termin ist erst im April. In der Packungsbeilage wird vor Wechselwirkungen bei Depression gewarnt (vllt daher diese Gedanken?). Daher wollte Ich fragen ob hier irgendwer auch betroffen ist und mir vllt einen Rat geben kann ob diese 30mg vllt schon gefährlich sind?

Ich weiß dass mir hier keiner den Arzt ersetzen kann aber Ich bin grade etwas verzweifelt und wäre über jeden Tipp dankbar.

...zur Frage

Magensäurehemmer auf dauer nehmen?

Hallo zusammen ich bin 19 jahre alt männlich und nehme seit ca 2-3 jahre magensäurehemmer. Ich habe aber jetzt im Internet gelesen das es sehr schädlich ist. Habt ihr efahrungen? Ich möchte es nicht mein leben lang nehemen. Ich möchte keine schaden bekommen oder krankheiten wegen diesem medikament wenn ich jetzt aufhöre, höre ich noch rechtzeitig auf? Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Derealisation? Häää?

Ich habe zurzeit die Symptome der Derealisation. Und ich habe gehört das das von Alcohol , medikamenten ect. kommen kann. Da ich erst 13 bin nehme ich natürlich kein Alkohol :) Ich nehme aber täglich eine Tablette L-Thyroxin 25mg , da ich eine schilddrüsen unterfunktion habe. Hat es vielleicht damit etwas zu tun ? Bitte hilft mir bin verzweifelt :( Danke schonmal

...zur Frage

Tinnitus von einer Schilddrüsen Unterfunktion? (leichte Unterfunktion )

Ich bekam die Diagnose heute :-/ Kann man von der Unterfunktion -> Tinnitus bekommen ich habe ihn schon seit 2009 ! Geht er sobald ich die Medikamente weg ( er ist ja chronisch) oder bleibt er? Nehme ich von den Medis ab oder zu ? Ich habe zwar schon geforscht im Internet aber so wirklich hilfreich ist das nicht :( Ich habe auch Gelenksschmerzen ( es wurde rheuma und ms und alles ausgeschlossen)

Naja ich hoffe auf viele helfende Antworten !

LG Estella-Medina (18 Jahre)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?