Sind elektro Autos bald Pflicht oder kann man noch in Zukunft SAUBERE verbrenner fahren wegen klimaSchutz?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Ja das kann man 78%
Es gibt Alternativen außer tram bus s Bahn 22%

10 Antworten

E-Autos sind derzeit noch schlecht, weil ihre Energie aus Fossilen Brennstoffen wie Kohle, Öl und Gas gewonnen wird. Aus dieser Tatsache erfolgen mehr Energieumwandlungen beim Elektro, also Turbine -> Generator -> Motor und jeder Schritt hat Verluste. Beim Verbrenner finden die letzten 2 Schritte nicht statt, was ihn um einen Wirkungsgrad von rund 8 Prozent wirksamer macht, als einen Elektro, der ebenfalls durch fossile Brennstoffe fährt. Das Problem ist auch, dass man die Kernkraft ausschalten will, dabei wäre die Kernkraft auch die Kraft, die den Elektro so CO2 effizient machen würde. Plus die schwer entsorgbaren Akkus natürlich. Will man in Zukunft ein Verbot für Verbrenner festlegen sollte dies erst dann erfolgen, wenn alle fossilen Brennstoffe aufgebrauch sind(denn solange es diese Brennstoffe gibt, und wir sie nutzen müssen, sollten wir unseren grünen Strom nicht den Umwandlungsverlusten aussetzen, die wir dann mit fossiler Brennenergie ausgleichen müssen(das hätte keinen Sinn)) und unser Energiehaushalt ausschließlich über Kernkraft gegebenenfalls auch Solarkraft etc. gewonnen wird.

Warten wir mal ab, wie lange es noch einen Klimaschutz geben wird. Es sollte nicht ausgeschlossen werden, daß sich dies alles in absehbarer Zeit in Luft auflöst.

Es gibt Alternativen außer tram bus s Bahn

So schnell kann man die herkömmlichen Autos nicht abschaffen, denn viele sind aufs Auto angewiesen. Das aktuelle Elektroauto ist nur eine Krücke, die keine Zukunft hat.

Ich hoffe es nicht.Es ist schon schlimm das Benzin so hoch gestiegen ist wegen den Grünen.Die Autofahrern schaden wollen und tun.Nur zu Gunsten von Reichen sie können sich das noch leisten.

Was möchtest Du wissen?