Sind einer noch feineren Dieselkraftstoff-Zerstäubung technische Genzen gesetzt weswegen die Einspritzdrücke nicht mehr stetig steigen wie bisher?

2 Antworten

Je höher der Druck ist, desto höher ist der Verschleiss. Dadurch ist die Lebensdauer begrenzt.

Die Werkstoffe komen an Ihre Grenzen, Die Metalle aus denen die Leitungen sind, können nicht endlos noch höhere Drücke aushalten. Ausserdem steigen die Stickoxid Emissionen je feiner der Diesel zerstäubt wird, was wetere Probleme in der Abgasnachbehandlung nach sich zieht

Was ehrlich??? MEHR Stickoxid? Wo kann man das nachlesen?

0

Was möchtest Du wissen?