Sind Eier hartgekocht länger haltbar als roh?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ostereier halten mehrere Wochen, weil sie eine luftundurchlässige "Lackierung" haben.

Auf den frischen Eiern ist ein Mindest-Haltbarkeits-Datum angegeben, d .h. bis zu diesem Zeitpunkt garantiert der Hersteller die bestmöglichste Qualität.

 Nach dem Haltbarkeitsdatum vermindert sich die Qualität langsam. Eier kann man danach noch locker 14 Tage aufbewahren ohne das es in irgendeiner Form nur annähernd  "riskant" wird. 

Die Qualität von Eiern kann man übrigens auch ohne Haltbarkeitsdatum ganz gut feststellen, aber das würde jetzt zu weit führen.

Beim Verzehrsdatum auf Hackfleisch und Fisch ist es etwas anders.

Hartgekochte Eier sind viel leichter verderblich als frische Eier, gekühlt und unlackiert würde ich sie nicht länger als 4-5 Tage aufbewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RubberDuck1972
06.07.2016, 19:42

Ich habe gelesen, dass rohe Eier mit der Zeit lediglich austrocknen. Die wenigsten werden wirklich faul, auch Wochen nach Ablauf des MHD.

0
Kommentar von onyva
06.07.2016, 20:04

oh die sind nun schneller verderblich? hm ok in 5 tagen krieg ich die 12 stück schon weg, wenn es unbedingt sein muss. 

0

Auf jeden Fall sind gekochte Eier länger haltbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, z.B. Ostereier halten mehrere Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sind sie. Das Kochen tötet Bakterien ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die halten im Kühlschrank jetzt noch ungefähr 2 Wochen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?