Sind Eier aus Käfighaltung vertretbar?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Freilandhaltung 36%
Bio-Eier (Freiland + ökologische Erzeugung) 31%
Käfighaltung 22%
Bodenhaltung 9%

18 Antworten

Freilandhaltung

Soll jeder essen, was er will- ich bin strikt gegen Käfighaltung, weil es schlichtweg nicht notwendig ist. Kaufe nur Eier aus Freilandhaltung, auch wenn sie teurer sind, oder direkt hier vom Bauern.

Freilandhaltung

Eier kaufe ich mir selbst nie. Aber ab und zu, wenn ich auf dem Land bei meiner Mom bin, dreht sie mir immer eine gute Schachtel Eier vom Nachbarn auf. Man sieht die Hüner wenn man aus dem Fenster schaut und weis was man isst. Solange es Leute gibt, die Käfighaltung noch unterstützen und dadurch den Züchtern Geld einbringen, solange wird es auch noch weiter gehen mit der Tierquälerei. Man sollte bewusster essen, immerhin gehts auch um die eigene Gesundheit.

Bodenhaltung

Es ist doch erwiesen, alles was gesund und gut ist, ist auch teurer. So verhält es sich auch mit den Eiern. Wenn ich genug Geld habe, dann kaufe ich gerne die Bio Eier. Besonders in der Osterzeit und weisse Eier steigen im Preis. Aber solange ich jeden Cent umdrehen muß, schaue ich mir diese Bilder nicht an, denke nicht daran und kaufe das was mein Geldbeutel hergibt. So verhält es sich leider bei allen Lebensmitteln.

Käfighaltung

Hühner in der Bodenhaltung oder "Freilandhaltung" leben genauso "grausam" wie in der Käfighaltung. Der Unterschied besteht darin, dass Eier aus der Käfighaltung gesund und frei von Krankheitskeimen sind. Glückliche Hühner auf dem Bauernhof mit Misthaufen und großen Garten giebt es nur noch in der Wunschwelt.(ausgenommen bei Idealisten zum Eigenbedarf) Ich würde im Interesse der Eierqualität gerne Käfigeier kaufen.

Käfighaltung ist auf keinen fall besser als bio oder Freilandhaltung die Hühner sind draußen viel glücklicher und in der käfighaltung quälen die sich den tot ab. Ich esse allgemein Eier aus der Freilandhaltung dann hab ich nicht im Kopf was die Hühnchen in den Käfigen durchmachen müssen!

0
Freilandhaltung

Freilandhaltung ist schon besser. Man kann aber ja nichts dran ändern, dass es Leute gibt, die Käfigeier essen. Finde das eigentlich nicht vertretbar, denn man sollte doch auf jeden Fall auch an die Tiere denken! Natürlich sind sie teurer, aber es sind ja Tiere die man braucht und deshalb auch gut behandeln sollte! Bio Eier halte ich aber nicht unbedingt für soo erforderlich, weil es den Tieren dabei denke ich nicht unbedingt besser geht als Freilandhühnern. Und die sind mir dann auch zu teuer.

Gruß Brummi

Bio-Eier (Freiland + ökologische Erzeugung)

Diese Eier schmecken am Besten. Außerdem können die Hühner ihren (Artgerechten) Tagesablauf leben. Diese Haltungsform lässt sich am Besten mit meinem Gewissen den Tieren und auch meiner Familie gegenüber vereinbaren.

Freilandhaltung

Das ist für mich gar keine Frage. Wer Eier essen möchte, der soll auch mehr bezahlen. Wer einmal gesehen hat, wie diese Tiere leiden, der müßte normalerweise auch schon allein auf die Idee kommen, ein paar Cent mehr für Freilandeier oder Bio-Eier auszugeben. So lange es Menschen gibt, die Eier aus Käfighaltung bevorzugen, so lange müssen diese Tiere auch leiden!!!! Mir persönlich würde ein Ei aus Käfighaltung im Hals stecken bleiben!!!!!

Freilandhaltung

Soll jeder essen was er will. Käfigeier-Esser sollten vielleicht einmal mehr überlegen, bevor sie sich über unsere "beschissene" Welt aufregen. Jeder kann und sollte im Rahmen seiner Möglichkeiten ein wenig dazu beitragen, unsere Welt ein bisschen schöner, besser und glücklicher zu machen. Ich kaufe Eier aus Freilandhaltung in der Hoffnung, dass es etwas nützt.

Bio-Eier (Freiland + ökologische Erzeugung)

Da ich in der Woche höchstens 1 Ei esse/verwende, manche Wochen überhaupt keins, gibt es bei mir nur Bio-Eier. Ich brauche kaum Eier, da bei mir nicht gebacken wird (Kalorienbombe ---> Gewichtszunahme). Es gibt nur in riesengroßen Abständen mal ein Frühstücksei. Deshalb und aus Überzeugung:

Käfighaltung

Auch wenn's jetzt Daumen runter hagelt, wir kaufen auch 'normale' Käfig-Eier wenn wir gerade sparen müssen oder grössere Mengen benötigen. Bio kaufen wir nur, wenn wir uns was 'Besonderes' gönnen wollen.

Da ich das Glück habe neben einem Hobbybauern zu wohnen mit freilaufenden Hühnern brauche ich mir darum keine Gedanken mehr zu machen. Deine Antwort finde ich sehr gut, ich habe Grundsätzlich etwas gegen diese negativ bewertenden Fragen . Siehe auch diese Frage:

http://www.gutefrage.net/frage/was-haltet-ihr-von-pelztraegern

Würde ich noch in der Stadt leben würde ich genauso handeln wie Du.

Gruß engelhaar!

0
@engelhaar

Papperlapap engelhaar... Ich wollte eine Frage beantwortet bekommen und nicht dein "ich-hab-was-gegen-sowieso-fragen" hören. Die Antwort von Rolf finde ich gut und ehrlich, wollte schließlich nur wissen, wieso manche Leute diese Eier kaufen. Ich verurteile das nicht, finde aber, dass wenn man sich den Luxus "Eier" können möchte - auch den Preis dafür zahlen muss. Ich hätte die Frage wirklich anders formulieren sollen, bin es langsam leid. Man muss hier wirklich auf jeden Sch... achten. Wie hätte meine Frage lauten sollen engelhaar??? "Welche Eier kauft ihr?" Das wäre nicht das gleiche gewesen. Was anderes: Irgendso ein Trottel muss wohl jedem, der "Freilandeier" gewählt hat, einen Daumen-Runter verpasst haben - das ist kindisch! Ich würde mich freuen, wenn das GF-Team diese Frage von dem Portal löscht, sonst gibt es hier wohl noch eine Schlacht - und das wollte ich nicht bezwecken.

0
Bio-Eier (Freiland + ökologische Erzeugung)

Ich verwende nur wenig Eier und die sind dann Bio. Wer sich intensiv mit unserer Ernärung befassen will,sollte mal das Buch"Ernährung für ein neues Jahrtausend" von John Robbins lesen.

Wenn man sich das hier (und auch andere diesbezügliche Umfragen) so durchliest, sollte man meinen, dass Eier aus Käfighaltung die letzten Ladenhüter sind...

Bio-Eier (Freiland + ökologische Erzeugung)

Du hast leider Recht. Immr noch stammen 80 %(!) der verkauften Eier in Deutschland aus der Käfighaltung. Ich kann nur wiederholen, was ich an anderer Stelle schon einmal meinte: Wer weiss was Käfighaltung bedeutet, wird nie mehr freiwillig ein Käfigei essen.

wer hühner aus der käfighaltung kennt , oder weiß wie sie gehalten werden, der verzichtet freiwillig darauf,ich kann nur appelieren, keine käfighaltung-eier zu kaufen

gruß klaus

Freilandhaltung

Wir kaufen die Eier direkt vom Bauernhof. Dort ist garantiert Bodenhaltung mit viiiiieeeeeel Platz

Ich lehne tendenziöse Fragen mit Suggestiv-Charakter ab und fordere Entscheidungsfreiheit beim Eierkauf! ;-)

Suggestiv-Charakter, da lach ich ja! Meine Frage kann man schwer umformulieren, ohne alles in einer Frage zu haben. Auf zwei Fragen aufgeteilt, ja. Ich möchte eben gerne von den Menschen die Käfigeier kaufen wissen, wie sie dies mit ihrem Gewissen vereinbaren - und von den anderen, was sie davon halten.

0

Und Entscheidungsfreiheit beim Eierkauf finde ich schon auch richtig, aber darum geht es bei meiner Frage nicht!

0
@dataghost

Mein Gewissen ist rein. Trotz Käfigei. Und jetzt lach' weiter. ;-)

0
@Kabark

Ich lache ja nicht über deine Entscheidung, Käfigeier zu kaufen, sondern über deine erste Antwort - in in meinen Augen mehr als mager war. Den Suggestiv-Charakter meiner Frage muss ich zurückweisen, muss aber zugeben, dass die adjektive "grausam" und "widerlich" in der Beschreibung sehr wertend waren

0
@dataghost

Wem willst Du denn hier ein schlechtes Gewissen einreden?

Gruß engelhaar!

0
@engelhaar

Manche Leute scheinen bestimmte Fragen einfach nicht zu schnallen, gell engelhaar? Ich will niemanden ein schlechtes Gewissen einreden, sondern eine Frage - welche mich sehr interessiert(e) - beantwortet zu bekommen. DU unterstellst mir was!

0
Freilandhaltung

Ich habe das Glück in einem Dorf zu leben, bekomme hier meine frischen Eier bei verschiedenen Bauern.

Bio-Eier (Freiland + ökologische Erzeugung)

unbedingt! Alles andere ist Tierquälerei pur:

Was möchtest Du wissen?