Sind Eichenprozessionsspinner ohne Haare gefährlich?

6 Antworten

Zitat von dieser Webseite

Ein Eichenprozessionsspinner - Weibchen legt im Mittel 150 ca. 1 mm große weiße Eier ausschließlich im oberen Kronenbereich von Eichen . Diese werden an dünnen , ein bis zwei jährigen besonnten Eichen - Zweigen in Form länglicher Platten abgelegt . Das Weibchen tarnt diese Gelege mit grauen Afterschuppen und Sekret . Bereits im Herbst entwickelt sich der Embryo , die fertige Jungraupe überwintert im Ei . Anfang Mai schlüpfen die für den Menschen gefährlichen Raupen des Eichenprozessionsspinners . Mehr dazu findest Du unter diesem Link > http://www.lwf.bayern.de/waldschutz/monitoring/066204/index.php

Wie kommst du auf die Idee es würde sich um einen Eichenprozessionsspinner handeln? - Schon die Tatsache, das es einer ist, spräche dagegen, wenn sie sich zu dieser Jahreszeit überhaupt noch im Raupenstadium befänden.

Richtig, die sind jetzt schon Falter und keine Raupen mehr! Außerdem hat der EPS immer Haare, hält sich als Raupe an jungem Blattwerk gütlich und krabbelt nicht aus Eicheln heraus! Das ist ein anderes Tier!

0

Das  sind keine Eichenprozessionsspinner. Hier handelt es sich um mit den Würmern in Nüssen, Äpfeln usw. vorhandenen Fressschädlinge.

Ist mein Glätteisen gefährlich wenn ich Stromschläge bekomm?

Hey, ich hab mir grad meine Haare geglättet und mein Glätteisen hat meine Haare elektrostatisch aufgeladen und ich hab auch ein kleinen Stromschlag bekommen. Sollte ich es weiter benutzen oder ist es zu gefährlich?

Danke schon mal im Vorraus (:

...zur Frage

Möchte meine Haare blondieren

Meine Haare haben im Moment ihre Naturhaarfarbe. Diese ist in etwa so wie auf den Bild (Das bin nicht ich :D). Ich würde sagen goldblond. Das "untere" Haar, also das, was ganz unten drunter ist ist allerdings etwas dunkler. Vereinzelt sind bei den "oberen" Haaren auch sehr helle Strähnen dabei. (Ich denke, dass die verschiedenen Farben von der Sonne usw. kommen) Sie wurden noch nie gefärbt, ich hatte aber 2 mal oder so ganz dunkle Strähnchen getönt. das ist jedoch schon ewig her und die sind folglich schon lang wieder weg. Ich gehe bald zum Friseur und möchte sie bleichen lassen, sodass die Farbe ca. der auf dem zweiten Bild entspricht. Meine Frage nun: Ist es sehr "gefährlich"? Ich denke mir zwar, dass weil ich eh schon blond bin nicht soo viel passieren kann, habe aber dennoch Angst. :s Meine Haare sind mir heilig und es wäre schlimm, wenn sie dann plötzlich kaputt sein würden und der Friseur viel wegschneiden müsste.

...zur Frage

Eichenprozessionsspinner beim Fahrradfahren?

Hallo, ich fahre seit kurzem mit dem Fahhrad zur Schule, aber muss auf dem Weg durch ein gebiet mit Eichenprozessionsspinnern. Ist es in irgend einer Weise gefährlich, wenn man durch so ein gebiet mit dem Fahrrad fährt? Oder ist es weniger bedenklich?

...zur Frage

Art von Raupe?

Hi ich wollte fragen ob diese Raupen Art gefährlich ist ?

...zur Frage

Kleine Raupen im Wohnzimmer?

Hallo :) Ich habe vor zwei Wochen bei uns im Wohnzimmer eine kleine Raupe eingefangen und "rausgeworfen". Die war vllt 3-5mm groß (also echt winzig). Nun habe ich heute einen Kerzenständer (steht auf dem Boden) aufgehoben, um darunter zu saugen und da lagen ganz viele dieser kleinen Dinger. Was könnte das sein? Und wie werde ich die wieder los?

Bitte um schnelle Antwort (auf dem Boden krabbelt nämlich unsere Kleine rum..!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?