Sind E-Zigaretten (ohne Nikotin, etc.) schädlich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Schädlich ist ein echt hartes Wort für so eine E-Zigarette. Ungesund trifft es eher. Von einer E-Zigarette ohne Nikotin geht keine ernstzunehmende Krebsgefahr aus. Es entstehen auch keine neuen Stoffe durch die Erhitzung des Liquids. 

http://www.wahrheit-ueber-ezigaretten.de/e-zigarette-und-tabaksteuern/das-sagt-die-wissenschaft

Was in den Medien geschrieben wird stimmt zum Großteil nicht. Es werden Halbwahrheiten erzählt und auch gelogen. Grund sind mächtige Personen, die in der E-Zigarette einen gesünderen Konkurrenten sehen. Die Tabakindustrie. Sogar die Politik ist involviert. 
http://de.blastingnews.com/politik/2016/03/e-zigarette-erneuter-lugen-skandal-um-dr-martina-potschke-langer-00817621.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreamaholic
07.02.2017, 20:53

Also passiert da jetzt nichts mit meiner Haut dadurch oder? Was sind denn so die Nachteile?

0

nach allen bisherigen ehrlich aufgestellten und ausgewerteten Studien ist Dampfen zwar nicht gefährlich, aber eben auch nicht absolut harmlos. Auch wenn ich als Dampfer dieses Argument selbst nicht hören mag: man kann derzeit einfach noch keine unerwünschten Nebenwirkungen ausschließen - dazu bräuchte es Studien über einen längeren Zeitraum mit Probanden, die vorher nie geraucht haben und die vor und während der Studie auch keinen schädigenden Umwelteinflüssen ausgesetzt waren und sind - und das ist leider unmöglich zu realisieren.

Schäden kann man wissenschaftlich beweisen - eine absolute Unschädlichkeot wohl eher nicht - egal um was es geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die E-Zigarette soll eine Alternative zur normalen Zigarette darstellen. Es gibt Studien, die den E-Zigaretten als weniger schädlich einstufen.

Man sollte aber bedenken, dass die meisten Ärzte, die die E-Zigarette befürworten, befürworten diese als alternative zur normalen Zigarette. Das heißt, wenn du noch nicht geraucht hast, dann fang auch mit dem dampfen nicht an.

Man sollte die Kritik durchaus ernst nehmen:

a)Es sind Nebenwirkung möglich.

b)Jugendlich fangen mit dem Dampfen an, obwohl sie vorher gar nicht geraucht haben, weil es hip ist. Das Dampfen soll zwar weniger gefährlich sein als normales Rauchen, aber man kann diese Tätigkeit (Dampfen) nebenbei machen (keine Asche, man kann sich nicht verbrennen, nichts anzünden).

Leute würden in Bereichen dampfen, in den sie niemals geraucht hätten. Das würde eine drastische Konsumzunahme nach sich führen.

Es gibt bestimmt noch mehr.

Fazit:

Wenn man noch nicht geraucht hat, dann würde ich es auch gar nicht anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es jemanden nie empfehlen egal ob Nikotin oder ohne. Denn das alles kommt in deine Lunge und es steigert dein Lungenkrebsrisiko rasant. Auch wenn es dein Kumpel ist tu es einfach net. Diese Jugend weiß gar nicht wie schädlich es sein kann und tut es nur um cool auszusehen oder auch das es den Stress mildert obwohl es andere Methoden gibt wie z.B Yoga die den Stress mildern.

Also Junge ich hoffe du konntest jetzt irgendwas daraus lernen.

Lg
UsainBolt2017

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreamaholic
07.02.2017, 20:36

Echt schade, dass es keine unschädliche Version irgendwie gibt... Ich bräuchte echt weniger Stress und Yoga werde ich ganz sicher nicht machen. So nervig... Immer ist alles coole schädlich!

0
Kommentar von UsainBolt2017
07.02.2017, 20:37

Ja so isse die Welt mein Junge. Ich denk net du willst dann mit 40 sterben.

0

Zumal gibt es viele Liquidsorten ohne Nikotin was ich zurzeit rauche, je nach der Watt Anzahl wird die Lunge belastet sprich je weniger Watt desto weniger Schadstoffe bilden sich...Je mehr desto mehr. Schaden an sich nimmt man dabei halt...Zwar weniger als durch Zigaretten da dort mehr Schadstoffe enthalten sind z.B. Nikotin
Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N2505
07.02.2017, 20:31

Einen Gewissen ,,schaden" nimmt man halt schon auf Zeit und extrem hoher Wattanzahl...Von bisschen Dampfen paar mal am Tag kommt nichts

0

Das dampfen selbst nicht, aber die dinger können explodieren. Quelle: Internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreamaholic
07.02.2017, 20:34

Alter... Dieser Forum nervt immer mehr!

0
Kommentar von Helmi123
07.02.2017, 20:55

Besonders die e-Zigaretten von Samsung, mit denen man sogar telefonieren konnte (falls der Akku mitspielte :) ).

Quelle Internet:

Google:

e-Zigarette explodiert: 22 600 Treffer

Smartphone explodiert: 33 500 Treffer

Für Deine Gesundheit hoffe ich, dass Du kein Smartphone besitzt!

2

Hallo! Machen wir es kurz : Rauchen ohne Risiko geht nicht. Allerdings ist dieses im Vergleich zu normalen Zigaretten minimal

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auch schädlich da andere Stoffe drin sind das schlimmste ist aber dass der Körper sich daran gewöhnt und die hemmschwele zu zigarreten sehr klein ist lass es einfavh sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreamaholic
07.02.2017, 20:38

Ja, aber gibt es sowas wo eben GARKEINE schädlichen Stoffe sind?

0
Kommentar von alessiolc
07.02.2017, 20:45

Nein weil dann wäre nur wasser drin Geschmaksstoffe sind nunmal ungesund die gehen in deine Lungenbläschen denkst du deine Lungenbläschen sind für Geschmacksstoffe gemacht? PS: deine Lungenbläschen sind durch eine sehr dünne haut schon mit dem blut verbunden

0
Kommentar von alessiolc
07.02.2017, 20:52

Ja ich weiss schon meine aussagen stimmen nicht 100% aber ich sehe es allgemein sehr kritisch da es auch keine richtigen Forschungsergebnisse zu gibt.
Das wäre ja auch schlecht für die E zigarreten industrie.

0
Kommentar von alessiolc
07.02.2017, 21:12

Ja ich weiss schon was du meinst und dann gibt es eben 2 seiten die einen denken panikmache und die anderen sind lieber vorsichtig zu was man gehört kann jeder für sich entscheiden.

0
Kommentar von sunnymarie32
07.02.2017, 21:54

Du solltest mal ein paar mehr "echte Fakten" und nicht nur Berichte lesen, die großteils auf "Cherrypicking" beruhen...

Ich
will nicht behaupten das Dampfen komplett unschädlich ist, aber
wesentlich weniger schädlich als eine echte Zigarette, von daher würde
ich auch jedem Nichtraucher vom Gebrauch abraten, der nicht bereit ist,
ggf. mögliche derzeit noch nicht bekannte Risiken in Kauf zu nehmen. Für
alle Raucher kann das Dampfen aber ein echter Segen sein.

guck
dich hier mal um:
http://www.vapers.guru/2017/02/07/wissenschaft-beweist-deutlich-geringeres-risiko-von-e-zigaretten/
Das ist zwar eine Dampferseite, aber wir Ex-Raucher und Jetzt-Dampfer
haben es im Gegensatz zu unseren Gegnern nicht nötog, mit
Halbwahrheiten, Vermutungen und bereits widerlegten Fakten zu
argumentieren.

Deine "These" Dampfen würde die Hemmschwelle
zum Rauchen deutlich herabsetzen - der sogenannte "Gateway-Effekt" lässt
sich übrigens bisher durch keine einzige Studie belegen, das Gegenteil
ist der Fall - es wird immer mehr klar, das dieser Gateway-Effekt
schlicht "erfunden" ist.

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreamaholic
07.02.2017, 20:27

Ja, aber wird da auch erklärt ohne diese schädlichen Stoffe? Also ohne Nikotin, etc. zu dampfen?

0
Kommentar von Klaudrian
07.02.2017, 20:46

Bitte keine Propaganda oder Halbwahrheiten schicken. So gut wie alles in diesem Link besteht aus Halbwahrheiten oder auch lügen. 

0

So viel ich weiß mein kumpel hat auch so eine e zigarette und hat mir gesgat das die schädlicher sind als normale zigaretten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxThytan
07.02.2017, 20:40

Stimmt nicht!

0
Kommentar von Klaudrian
07.02.2017, 20:52

Keine Lügen erzählen. Eine Studie hat bewiesen, dass E-Zigaretten mit Nikotin 95% weniger schädlich als Zigaretten sind.

0
Kommentar von Marco317
07.02.2017, 23:13

dan wurde ich wohl angelogen

0

Was möchtest Du wissen?